Blog

Warum Sie anfangen müssen, bei Vollwertkost einzukaufen

Falls Sie es noch nicht gehört haben, Amerikas größter Online-Shop kaufte Amerikas gesündestes Lebensmittelgeschäft. Richtig, Amazon ist jetzt stolzer Besitzer des Whole Foods Market. Und damit einher gehen Änderungen, die darauf abzielen, diese einstige Nischen-Lebensmittelkette für die breite Öffentlichkeit viel zugänglicher zu machen. Obwohl einige Kompromisse etwas zweifelhaft mögen, können Sie die offensichtlichen Vorteile nicht leugnen, mehr Amerikaner dazu zu bringen, ihre Augen für eine gesündere, ganzheitliche Art des Einkaufens zu öffnen. Als langjähriger engagierter Whole Foods-Käufer freue ich mich, die Vorteile nutzen zu können, und freue mich, meinen „glücklichen Platz“ mit allen Whole Foodie-Neulingen zu teilen.

Hier sind alle Gründe, warum Sie auf dem Whole Foods Market einkaufen müssen.

Die neuen niedrigen Preise

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Die neuen niedrigen Preise

Wir alle kennen den Ruf von Whole Foods als 'Whole Paycheck', aber es sieht so aus, als würde Jeff Bezos diesen Eindruck ändern - oder zumindest den Schlag mildern. Jeff Wilke, Geschäftsführer von Amazon Worldwide Consumer, sagte in einer Erklärung berichtet vonDie Washington Post 'Jeder sollte in der Lage sein, die Qualität des Whole Foods Market zu essen. Wir werden die Preise senken, ohne das langjährige Engagement des Whole Foods Market für höchste Standards zu beeinträchtigen.'

Ab Montag, 28. August 2017, wurden die Abschläge wirksam. Sie können jetzt erwarten, dass Sie Lachs, Avocados, Grünkohl, Mandelbutter, Bananen, Eier, Rinderhackfleisch, Brathähnchen, Butter und Äpfel zu einem günstigeren Preis erhalten. In Chicago beispielsweise, wo jede Bio-Avocado früher 2,50 US-Dollar kostete, beträgt der neue Preis jeweils 1,99 US-Dollar. Und diese Bio-Brathähnchen, die wir alle an Tagen lieben, an denen wir nicht kochen wollen? Früher 14,00 USD, jetzt 9,99 USD. Lust auf Hühnchen heute Abend, wie Hühnchen heute Abend?

Prime-Mitglieder erhalten doppelt so viele Vorteile

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Prime-Mitglieder erhalten doppelt so viele Vorteile

Wenn Sie bereits Amazon Prime-Mitglied sind (Es wird geschätzt dass die Hälfte der amerikanischen Haushalte), dann könnten Sie sehr bald sogar mehr als einen kostenlosen zweitägigen Versand erhalten. Amazon Prime wird das derzeitige Treueprogramm von Whole Foods ersetzen, um Mitgliedern einen Sonderrabatt auf Produkte im gesamten Geschäft zu gewähren.

Obwohl die Einzelheiten zu den genauen Arten von Einsparungen begrenzt sind, wissen wir, dass die Handelsmarkenprodukte von Whole Foods über Prime Pantry und Prime Now erhältlich sind. Dies bedeutet, dass Sie diese ermäßigten Bio-Bananen bestellen können, die innerhalb von zwei Stunden direkt an Ihre Haustür geschickt werden . Erdnussbutter-Bananen-Sandwich jemand?



Amazon Schließfächer

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Amazon Schließfächer

Wenn Sie bereits ein treuer Amazon-Kunde sind - oder noch besser ein Amazon Prime-Mitglied -, sind die Dinge für Sie jetzt noch viel bequemer.

Wählen Sie Whole Foods Stores aus Jetzt haben Amazon Lockers . Das heißt, wenn Sie das Buch bestellen, das Sie unbedingt lesen möchten, können Sie es einfach bei Ihrem nächsten Einkaufsbummel abholen. Noch besser, wenn Sie Ihr Geld für diese Pyjamahosen zurückbekommen möchten, die nicht so aussehen wie online, können Sie die Retouren auch bei Ihren örtlichen Whole Foods abgeben. Nie mehr Geld für Dinge verlieren, die Sie vor Monaten hätten zurückgeben sollen. Cha-ching!

Sie kaufen mit einem Getränk in der Hand ein

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Sie

Wenn Sie mit Whole Foods noch nicht vertraut sind, empfehle ich Ihnen dringend, sich die Annehmlichkeiten anzusehen, wenn Sie sich besser kennenlernen. Die meisten Whole Foods-Geschäfte bieten eine Vielzahl von Getränken an - von Saftriegel mit all den Superfood-Befestigungen, die Sie handhaben können, um Weinstuben besetzt mit versierten Winos, um Bierzapfen mit wechselnder saisonaler Auswahl. Und das Beste ist, Sie dürfen - nein,ermutigt -sich beim Einkaufen einen gönnen.

Sie können einen stressigen Samstag leicht zu einem angenehmen Erlebnis machen, indem Sie sich ein Glas Wein zum Mitnehmen holen und es mitnehmen, während Sie gemütlich durch die Gänge schlendern. Plötzlich wurde der internationale Gang viel interessanter. Und diese Käseproben? Du bist überall dabei.

Sie werden Produkte entdecken, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Sie

Haben Sie jemals ein Rezept gelesen, das obskure Gewürze oder Gemüse erfordert, von denen Sie noch nie in Ihrem Leben gehört oder gesehen haben? Nun, Ihr örtlicher Supermarkt führt es möglicherweise nicht, aber es besteht eine gute Chance, dass Whole Foods dies tut.

Noch besser ist, wenn Sie sich für den Whole Foods-Newsletter anmelden, erhalten Sie Rezeptideen basierend auf dem Angebot oder der Saison in dieser Woche in Ihrem Geschäft. Sie haben vielleicht alle Vorteile von Kurkuma gehört, aber haben Sie jemals versucht, mit der Wurzel selbst zu kochen? Suchen Sie nicht weiter als bis zum Gang mit den Produkten, der sich normalerweise neben Paprika und Kräutern befindet. Und während Sie dort sind, nehmen Sie vielleicht eine leuchtend barbie-rosa Jackfrucht oder einen braunen Beutel voller Hen of the Woods-Pilze (köstlich mit Butter sautiert und mit Eiern gemischt).

Lernen Sie lokale Geschäftsinhaber kennen

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Lernen Sie die lokalen Geschäftsinhaber kennen

Einer der Grundwerte von Whole Foods ist, dass sie lokale Unternehmen unterstützen. Wenn Sie in ein Geschäft in Austin gehen, erhalten Sie eine andere Auswahl an Marken als in Ohio. Die Art und Weise, wie sie für diese Produkte werben, besteht darin, dass ihre Lieferanten zur Probenahme in den Laden kommen. Im Gegensatz zu einem typischen Lebensmittelgeschäft, in dem der Vertreter Hilfe anstellt, ist es jedoch nicht ungewöhnlich, dass Whole Foods den Geschäftsinhaber selbst hinzuzieht.

In meinem Geschäft in Chicago habe ich alle getroffen, von Allison Bower, der Gründerin von, bis Tessamaes Söhne, Schöpfer der ersten völlig unverarbeiteten, fabrikölfreien Dressings und Saucen.

Und ja, nachdem sie sich mit ihnen darüber unterhalten haben, wie sie ihr Geschäft aus dem Nichts heraus begonnen haben und begeistert sind, dass es zu einer großen Kette wie Whole Foods Market gelangt, ist es schwierig, ihren Karton Hummus oder eine Tüte hausgemachtes Müsli nicht aufzuheben. Meiner Meinung nach lohnt es sich immer, das lokale Geschäft zu unterstützen.

Sie geben jedes Mal zurück, wenn Sie einkaufen

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Sie

Whole Foods hat ein Wohltätigkeitsprogramm namens Ein Cent nach dem anderen (ODAAT), das Kunden dazu anregt, ihre eigene wiederverwendbare Tasche mitzubringen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie entweder 10 Cent zurück für jede Tasche, die Sie mitbringen, oder Sie können die Rücksendung an eine ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation spenden. Diese Organisation ändert sich vierteljährlich und kann von Geschäft zu Geschäft und von Stadt zu Stadt unterschiedlich sein.

Angesichts der jüngsten Ereignisse bietet mein Geschäft seinen Kunden tatsächlich die Möglichkeit, zwischen ihrer ursprünglich vorgesehenen Wohltätigkeitsorganisation und den Opfern des Hurrikans Harvey in Texas zu wählen. Und ja, wenn Sie mehr als Ihre Taschenguthaben spenden möchten, sind Sie herzlich willkommen.

Sie werden neue Ablässe finden

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Sie

Haben Sie jemals ein neues Produkt ausprobiert, weil es zum Verkauf angeboten wurde oder weil Sie sich selbst behandelt haben und beabsichtigten, es einmalig zu kaufen, aber es hat Ihnen so gut gefallen, dass es regelmäßig vorkam? Betrachten Sie dies als Ihre Warnung: Whole Foods ist ein großer Spielplatz für Versuchungen. Hier ist nur eine Auswahl von Produkten, bei denen Sie sich fragen werden, wie Sie jemals ohne sie gelebt haben, wenn Sie sie einmal probiert haben.

Wenn Sie auf der Suche nach Nussbutter sind, sind Sie bei Artisana Organic Raw Vegan Cashewbutter genau richtig: dem verwöhnendsten cremigen, nussigen Aufstrich, den Sie jemals auf einen Löffel gegeben haben. Oder ein Apfel. Verdammt, dein Finger. Auf der Suche nach Schokolade? Das Lake Champlain Organic Dark Spicy Aztec Chocolate Bar ist würzig, rauchig und glatt. Es schmeckt, als würden Sie zum ersten Mal Schokolade entdecken.

Wenn Sie jemals versucht haben, selbst einen Wegerichchip herzustellen, wissen Sie, dass es unmöglich ist, ihn nach einigen Stunden knusprig zu halten. Aber diese Terra Wegerich Chips Bleiben Sie knusprig, schmecken Sie köstlich und werden mit Kokosöl hergestellt, damit Sie sich beim Essen des ganzen Beutels ein bisschen besser fühlen können. So'ne Art. Und dann ist da noch etwas Jenis Eis . Bei 9,99 USD pro Pint glauben Sie, dass Sie dieses Geld niemals für Eis ausgeben können. Und dann kaufst du es, während es zum Verkauf steht, verliebst dich wahnsinnig in es und stalkst durch den Eisgang, um zu sehen, wann es wieder zum Verkauf angeboten wird.

Sie begründen, warum Sie mehr für Ihre Gesundheit ausgeben müssen

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Sie

Whole Foods ist bekannt für seine Fülle an Bio-Produkten, die Sie mit leuchtenden Farben und guten Gerüchen begrüßen, sobald Sie durch die Schiebetüren gehen. Aber wir haben uns alle gefragt, ob Bio wirklich besser für uns ist oder ob es nur ein Betrug ist, uns dazu zu bringen, mehr Geld für Produkte auszugeben.

Hier ist eine kurze Auffrischung des Unterschieds zwischen biologischen und nicht biologischen Produkten. Nach Angaben der Mayo-Klinik Ein zertifizierter Biobauer nutzt verbesserten Boden und Wasser, fördert einen sich selbst tragenden Ressourcenkreislauf auf dem Bauernhof und schränkt die Gentechnik, synthetische Hormone und die Verwendung von Klärschlamm als Dünger ein. Immer noch nicht überzeugt?

ZU Studie 2014 geführt von der Newcastle University in England und veröffentlicht in derBritish Journal of Nutritionfanden heraus, dass der Gehalt an Antioxidantien in Bio-Lebensmitteln um 18 bis 69 Prozent höher war als in nicht-Bio-Lebensmitteln. Dieses Antioxidans-Upgrade entspricht dem Verzehr von ein bis zwei zusätzlichen Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Das ist mehr für Ihr Produkt Geld.

Völlig transparentes Einkaufen

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Völlig transparentes Einkaufen

Wenn Sie die Art von Person sind, die es sehr wichtig findet, genau zu wissen, was in das Essen fließt, das Sie essen, dann wird Whole Foods Ihr brutal ehrlicher bester Freund. Whole Foods ist die erste nationale Lebensmittelkette, die sich zu vollständiger GVO-Transparenz verpflichtet. Das heißt, bis 2018 wird jedes einzelne Produkt in seinem Geschäft mit einem Etikett versehen, damit Sie wissen, ob es gentechnikfrei ist oder nicht. Ziel ist es, so viele nicht gentechnisch veränderte Produkte wie möglich zu liefern.

Darüber hinaus sind sie sehr wählerisch in Bezug auf die Arten von Produkten, die sie in ihren Regalen führen. Künstliche Konservierungsstoffe, Aromen und Süßstoffe stehen auf ihrer Nein-Liste, zusammen mit einer Handvoll anderer. inakzeptable Zutaten . '

Ein gesünderes Amerika

Warum Sie bei Whole Foods einkaufen müssen: Ein gesünderes Amerika

Ich gebe zu, dass Whole Foods nicht jedermanns Sache ist. Selbst mit der Übernahme durch Amazon wird es wahrscheinlich immer noch teurer sein als ein durchschnittliches Lebensmittelgeschäft. Aber ich war schon immer der Typ, der Geld für Lebensmittel ausgab, bevor ich es für eine neue Geldbörse oder eine Pediküre ausgab. Gutes, ganzes, unverarbeitetes Essen ist für mich der ultimative Genuss.

Als Land können wir definitiv davon profitieren, dass unsere Gesundheit öfter an erster Stelle steht. Wenn Amerikaner also Amazon brauchen, um ein bisschen mehr Grünkohl zu essen und ein bisschen lebensmittelbewusster zu sein, dann bin ich alles dafür. Wenn Sie einverstanden sind, sehen wir uns im Eisgang und suchen nach einem Verkauf für das Eis mit dunkler Schokolade von Jeni.

Empfohlen