Blog

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies Ihrem Körper

Laut einer Gallup-Umfrage (via) trinkt fast die Hälfte der Amerikaner jeden Tag Diät-Soda Fox News ). In diesen Tagen sind es auch Amerikaner gesundheitsbewusster . Mit dem Aufstieg der Wellnessgetränke mögen Selleriesaft und Kombucha Dazu kommen eine Vielzahl von Boutique-Fitnessstudios und viel zu viele Gesundheitsblogs, um sie auszugleichenVersuchenUm den Überblick zu behalten, ist es kein Wunder, dass die Leute darauf achten, was sie in ihren Körper stecken. Selbst wenn Sie glauben, eine gesunde Entscheidung zu treffen, ist dies möglicherweise nicht der Fall. Geben Sie ein: Diet Coke.

Sie könnten annehmen, dass Diet Coke besser ist als normales Coca-Cola, besonders wenn Sie versuchen, weniger zu essen zu viel trinken normales Soda. Obwohl es keine Kalorien enthält, kann es Ihrem Körper auf vielfältige Weise schaden. Dank der künstlichen Süßstoffe und anderer Inhaltsstoffe, die in jeder Dose enthalten sind, passiert dies Ihrem Körper, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken.

Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann zur Entwicklung eines metabolischen Syndroms führen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann zur Entwicklung eines metabolischen Syndroms führen

Wenn Sie sich die Zutatenliste auf einer Dose Diet Coke ansehen, sind Sie möglicherweise ein wenig schockiert darüber, wie viele Komponenten Sie nicht einmal aussprechen können. Aber selbst wenn Sie Probleme haben, es zu sagen, eine Zutat, die istimmerIn Diet Coke ist mindestens eine Art künstlicher Süßstoff enthalten. Traditionell enthält Diet Coke Aspartam, obwohl einige Versionen laut Splenda (Sucralose) enthalten Coca Cola . Schließlich sind diese künstlichen Süßstoffe das, was die Diätgetränke süß schmecken lässt, ohne Kalorien hinzuzufügen.

Gemäß Healthline ,Aspartam und Sucralose sind zwei der am häufigsten verwendeten künstlichen Süßstoffe, und während sie und andere künstliche Süßstoffe als 'sicher' eingestuft wurden, haben einige Leute das offenbart Mayo-Klinik kann nachteilige Auswirkungen der Inhaltsstoffe haben.

Wie einige Studien gezeigt haben (viaHealthline), Diät-Soda kann möglicherweise Ihr Risiko für die Entwicklung eines metabolischen Syndroms erhöhen, was wiederum Ihr Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen erhöht. Sie können die Abwesenheit von denken Zucker in Soda eine gute Sache zu sein, aber das öffnet einfach die Tür für künstlichen Süßstoff, der an seiner Stelle verwendet werden kann.

Sie können tatsächlich an Gewicht zunehmen, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies mit Ihrem Körper: Sie können tatsächlich an Gewicht zunehmen, wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken

Viele Menschen geben ihre normalen Limonaden auf und wenden sich an Diet Coke, um Gewicht zu verlieren. Es kann zwar einen Unterschied machen, wenn Sie vom Verzehr zahlreicher normaler Limonaden pro Tag zu Diät-Limonaden wechseln, dies ist jedoch nicht das einzige Puzzleteil. Tatsächlich gibt es immer mehr Beweise dafür, dass das tägliche Trinken von Diet Coke tatsächlich zu einem unbeabsichtigten Ergebnis führen kann.



Eine Studie veröffentlicht in der Yale Journal für Biologie und Medizin fanden heraus, dass der regelmäßige Verzehr künstlicher Süßstoffe tatsächlich zu Gewicht führtedazugewinnen,kein Verlust. Zusätzlich, ein Bericht von der University of Texas in San Antonio kam zu dem Schluss, dass Diät-Soda eine Rolle bei der Gewichtszunahme spielt. Bei der Messung der Taille der Teilnehmer wurde festgestellt, dass Menschen, die von gelegentlichem Gebrauch berichteten und weniger als eine Diät-Limonade pro Tag tranken, einen Taillenumfang von fast 2 Zoll hatten. Und Menschen, die jeden Tag oder öfter als einmal am Tag Diät-Limonaden konsumierten, vergrößerten den Taillenumfang um mehr als 3 Zoll.

Sie werden mehr Zucker verlangen, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies Ihrem Körper: Ihnen

Künstliche Süßstoffe bekommen definitiv einen schlechten Ruf, aber viele Leute wenden sich immer noch an sie, um ihnen zu helfen, nicht mehr so ​​viel Zucker zu konsumieren. Während künstliche Süßstoffe, wie diejenigen, die in Diet Coke gefunden wurden , haben möglicherweise keine Kalorien, sie können Sie sehnenMehr Zucker .

Laut der Yale Journal für Biologie und Medizin 'Künstliche Süßstoffe fördern gerade deshalb, weil sie süß sind, das Verlangen nach Zucker und die Abhängigkeit von Zucker.' Wenn Sie also versuchen, den Zucker zu reduzieren, ist Diet Coke wahrscheinlich nicht der richtige Weg, dies zu tun. Darüber hinaus schrieb Frank Lipman, Arzt und Experte für funktionelle und integrative Medizin Gut + gut 'Der Geschmack von Süßem - sei es künstlicher oder tatsächlicher Zucker - scheint eine bedeutende Rolle bei der Steigerung des Appetits zu spielen' im Allgemeinen.

Künstliche Süßstoffe steigern Ihr Verlangen, insbesondere nach Süßigkeiten. Wenn Sie also jeden Tag nur eine Diät-Cola trinken, kann dies dazu führen, dass Sie sogar etwas wollenMehrSüßigkeiten und für jeden, der versucht, gesund zu werden, ist das so ziemlich das Letzte, wonach er sich sehnen möchte.

Sie haben ein erhöhtes Diabetes-Risiko, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies Ihrem Körper: Ihnen

Laut der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Über 30 Millionen Amerikaner leiden an Diabetes und es gibt noch mehr Bürger, die als prädiabetisch gelten. Obwohl häufig, kann Diabetes eine schwächende Krankheit sein. Und wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken, besteht leider ein erhöhtes Risiko, dass Sie während Ihres Lebens an der Krankheit erkranken.

Gemäß Healthline ,'Obwohl Diät-Soda keine Kalorien, Zucker oder Fett enthält, wurde es mit der Entwicklung von Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht.' Insbesondere eine Studie aus dem Zentrum für Forschung in Epidemiologie und Bevölkerungsgesundheit in Frankreich stellte fest, dass der Konsum von künstlich gesüßten Getränken 'mit einem erhöhten Risiko für [Typ-2-Diabetes] verbunden war'. Diät-Cola kann als gesunde Alternative zu normalem Soda beworben werden, aber angesichts seines Zusammenhangs mit der Stoffwechselkrankheit bei denen, die es regelmäßig trinken, sollte es wirklich überhaupt nicht als gesund dargestellt werden.

Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann Ihre Darmgesundheit beeinträchtigen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann Ihre Darmgesundheit beeinträchtigen

Der Begriff 'Darmgesundheit' ist zu einem Modewort geworden, das die Leute herumwerfen. Jeder, den Sie kennen, ist wahrscheinlich besorgt über seine Darmgesundheit, aber ist das wirklich so wichtig? Nun, wie sich herausstellt, ist es das auch. Gemäß WebMD ,Ihre Darmgesundheit wirkt sich auf IhreganzeKörper, einschließlich Ihres geistigen und körperlichen Wohlbefindens. Das heißt, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken, tun Sie Ihrer Darmgesundheit keinen Gefallen.

Wie Frank Lipman, Arzt und Experte für funktionelle und integrative Medizin, in einem Artikel für erklärte Gut + gut künstliche Süßstoffe 'verändern tatsächlich das Mikrobiom und können gute Bakterien in unserem Darm abtöten'.

Insbesondere ein 2014 Studie Forscher in Israel fanden heraus, dass der 'Verbrauch häufig verwendeter NAS-Formulierungen (kalorienfreie künstliche Süßstoffe) die Entwicklung einer Glukoseintoleranz durch Induktion von Veränderungen der Zusammensetzung und Funktion der Darmmikrobiota antreibt.' In Laienbegriffen beeinträchtigt Diät-Soda Ihre Darmgesundheit und verursacht dabei Glukoseintoleranz, wie z Prädiabetes und Diabetes .

Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann zu Bluthochdruck führen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann zu Bluthochdruck führen

Obwohl Bluthochdruck oder Bluthochdruck, wie er auch genannt wird, häufig sein kann - leiden laut dem über 100 Millionen Amerikaner an Bluthochdruck American Heart Association - Das heißt nicht, dass es nicht gefährlich ist. Als die Mayo-Klinik erklärt,'Hoher Blutdruck ist eine häufige Erkrankung, bei der die Langzeitkraft des Blutes gegen Ihre Arterienwände hoch genug ist, um möglicherweise gesundheitliche Probleme wie Herzerkrankungen zu verursachen.' Als ob das nicht beängstigend genug wäre, kann das tägliche Trinken einer Diät-Cola tatsächlich zu hohem Blutdruck führen.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 von der Abteilung für Lebensmittel und Ernährung An der Kyung Hee University in Südkorea wurde festgestellt, dass der Konsum von SSB (zuckerhaltige Getränke) und ASB (künstlich gesüßte Getränke) mit einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck verbunden ist. Zusätzlich Studien haben auch festgestellt, dass das Trinken von künstlich gesüßten Getränken wie Diet Coke dazu führen kann Hypertonie .

Sie können Ihr Schlaganfallrisiko erhöhen, wenn Sie täglich Diet Coke trinken

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies mit Ihrem Körper: Sie können das Risiko eines Schlaganfalls erhöhen, wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken

Fast 140.000 Amerikaner sterben jedes Jahr an einem Schlaganfall Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten . Schlaganfälle sind eine ernste gesundheitliche Angelegenheit, und natürlich würden die meisten Menschen alles tun, um sie zu verhindern. Wenn Sie jedoch jeden Tag Diet Coke trinken, erhöhen Sie tatsächlich Ihr Schlaganfallrisiko.

Wie Healthline berichteten: 'Beobachtungsstudien haben Diät-Soda mit ... einem erhöhten Schlaganfallrisiko in Verbindung gebracht.' Aber weil 'es an Forschung zu möglichen Ursachen für diese Ergebnisse mangelt', könnte der Zusammenhang 'auf bereits vorhandene Risikofaktoren wie Fettleibigkeit zurückzuführen sein'.

Trotzdem eine Studie aus dem Keele Cardiovascular Research Group an der Keele University in Südkorea dort gefundenwar'Ein Zusammenhang zwischen dem Konsum von zuckerhaltigen und ASBs (künstlich gesüßten Getränken) und dem kardiovaskulären Risiko.' Wenn Sie regelmäßig eine Diät-Cola genießen, sollten Sie beim nächsten Öffnen zweimal überlegen.

Wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken, besteht die Gefahr, dass Sie Kopfschmerzen bekommen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, besteht die Gefahr, dass Sie Kopfschmerzen bekommen

Auch wenn Kopfschmerzen a verbreitet Bedingung, niemand würde Kopfschmerzen bekommen wollen, wenn sie es helfen könnten. Leider gibt es viele Dinge, die Kopfschmerzen auslösen können, wie z bestimmte Speisen und Getränke . Während jeder anders ist, wenn es um seine diätetischen Auslöser geht, riskieren Sie Kopfschmerzen, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken.

'Ich habe mehrere Kunden, die früher an Migräne litten und ihre Ursache für die Diät-Soda herausfanden', sagte die in Minnesota ansässige Diätassistentin Cassie Bjork Gesundheit .Darüber hinaus erzählte der angesehene Neurologe Orly Avitzur Geschäftseingeweihter dass Diät-Limonaden 'wenig ernährungsphysiologischen Nutzen bieten, und in einigen Fällen können Diät-Limonaden Kopfschmerzen verursachen oder Sie zu viel essen lassen.'

Einer ältere Studie fanden heraus, dass Aspartam bei manchen Menschen ein wichtiger Auslöser für Kopfschmerzen in der Nahrung sein kann. Angesichts der Tatsache, dass die Studie aus den späten 80er Jahren stammt, sind modernere Beweise erforderlich, um dies wirklich als Tatsache zu beweisen. Trotzdem gibt es genuganekdotischBeweise dafür, dass Diet Coke Kopfschmerzen verursacht, die viele dazu ermutigen können, sich fernzuhalten.

Sie schädigen Ihre Nieren, wenn Sie jeden Tag Diet Coke trinken

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies mit Ihrem Körper: Sie schädigen Ihre Nieren, wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken

Es ist kein Geheimnis, dass Diet Coke viel Gepäck für Ihre Gesundheit mitbringt. Aber während die meisten Probleme, die Menschen mit Diet Coke haben, ignoriert werden können, ist die Tatsache, dass es für Ihre Nieren schrecklich sein kann, zu wichtig, um sie zu übersehen. Wie Heute Berichten zufolge ergab eine Studie der Harvard Medical School, dass 'Diät-Cola mit einem zweifach erhöhten Risiko für Nierenversagen verbunden ist'.

Zusätzlich, Kidney.org berichtete, dassEin weitererEine Studie ergab, dass 'die Nierenfunktion bei Frauen, die laut Forschern mehrere Diät-Limonaden pro Tag tranken, über zwei Jahrzehnte abnahm'. Aber das ist nicht alles. Ein weiterer Studie fanden heraus, dass der Konsum von Diät-Soda mit einem höheren ESRD-Risiko (Nierenerkrankung im Endstadium) verbunden war.

Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass Diet Coke anscheinend zu einer schlechten Nierengesundheit führt. Wenn Sie jeden Tag Diät-Soda trinken, tun Sie Ihrem Körper keinen Gefallen -insbesonderediese Nieren. Das heißt, es ist wahrscheinlich am besten, sich von dem sprudelnden Getränk fernzuhalten, da Nierenversagen kein Scherz ist.

Wenn Sie während der Schwangerschaft jeden Tag Diet Coke trinken, können Sie früh zur Wehen gehen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies mit Ihrem Körper: Wenn Sie während der Schwangerschaft jeden Tag Diät-Cola trinken, können Sie früh zur Wehen gehen

Es gibt scheinbar eineMillionEinschränkungen, wenn es darum geht, was schwangere Frauen essen und trinken sollen - und was siesollte nichtEssen und Trinken. Während ein Soda oder Kaffee Hier oder da ist es wahrscheinlich nicht schädlich, wenn Sie während der Schwangerschaft Diät-Soda trinken, kann dies tatsächlich dazu führen, dass Sie frühzeitig Wehen bekommen.

Frühgeborene sind mit einer Reihe von Risiken verbunden. Gemäß Stanford Kindergesundheit Frühgeborene können Atembeschwerden, Nierenprobleme und Krampfanfälle haben. Während es fast unglaublich erscheint, dass ein Getränk vorzeitige Wehen verursachen kann, hat mehr als eine Studie einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Diät-Soda und frühen Wehen aufgedeckt.

Eins aus dem Zentrum für fetale Programmierung Am Statens Serum Institut in Dänemark kam man zu dem Schluss, dass 'ein Zusammenhang zwischen der Einnahme von künstlich gesüßten kohlensäurehaltigen und nicht kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken und einem erhöhten Risiko einer Frühgeburt besteht'. Ein anderer, aus dem Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie Am Institut für klinische Wissenschaften in Schweden wurde festgestellt, dass 'eine hohe Aufnahme von AS [künstlich gesüßten] und SS [zuckerhaltigen] Getränken mit einem erhöhten Risiko einer Frühgeburt verbunden ist'. Also, wenn Sie schwanger sind, lassen Sie diese Diät-Cola fallen.

Schwangere Frauen, die jeden Tag Diet Coke trinken, riskieren Babys, die Fettleibigkeit entwickeln

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Schwangere Frauen, die jeden Tag Diät-Cola trinken, riskieren Babys, die Fettleibigkeit entwickeln

Fettleibigkeit bei Kindern und Fettleibigkeit im Allgemeinen können die allgemeine Gesundheit einer Person in Mitleidenschaft ziehen. Gemäß Stanford Gesundheitswesen ,'Durch Fettleibigkeit besteht ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Arthritis, Schlafapnoe, einige Krebsarten und Schlaganfall.' Leider ist das Trinken von Diet Coke während der Schwangerschaft mit einer hohen Wahrscheinlichkeit verbunden, dass das Baby im Säuglingsalter und in der Kindheit Fettleibigkeit entwickelt.

Nach einer Studie aus dem Abteilung für Pädiatrie und Kindergesundheit An der Universität von Manitoba in Kanada kann der Konsum künstlicher Süßstoffe durch die Mutter während der Schwangerschaft den BMI (Body Mass Index) des Kindes beeinflussen. Eine weitere Studie in der veröffentlicht Internationale Zeitschrift für Epidemiologie im Jahr 2017 ergab sich, dass es „positive Assoziationen zwischen der intrauterinen Exposition gegenüber ASBs [künstlich gesüßten Getränken] und der Geburtsgröße und dem Risiko von Übergewicht / Adipositas nach 7 Jahren“ gab. Obwohl ein Diät-Soda verlockend klingt, wenn Sie schwanger sind, zeigt die Forschung, dass es sich wahrscheinlich nicht lohnt.

Das tägliche Trinken von Diät-Cola erhöht Ihr Krebsrisiko

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies für Ihren Körper: Das tägliche Trinken von Diät-Cola erhöht Ihr Krebsrisiko

Einer der häufigsten Probleme mit Diet Coke ist, dass es das Potenzial hat, Krebs zu verursachen. Und diese Bedenken sind nicht unbegründet. Als Ermy Levy, ein forschender Ernährungsberater in der Verhaltenswissenschaft bei das MD Anderson Cancer Center der Universität von Texas Es gibt Hinweise darauf, dass „künstliche Süßstoffe Ihr Risiko für bestimmte Krebsarten wie Blasen- und Harnkrebs erhöhen können“. 'Das heißt nicht, dass normales Soda besser für Sie ist', fügte Levy hinzu. 'Sie könnten unsere Gesundheits- oder Krebsrisiken auf eine Weise beeinflussen, von der wir noch nichts wissen', schloss sie.

Darüber hinaus hat mehr als eine Studie einen Zusammenhang zwischen dem regelmäßigen Verzehr von Diät-Soda und Krebs festgestellt. EIN Studie Die von der Abteilung für klinische und experimentelle Medizin an der Hospital School of Medicine in Italien durchgeführte Studie ergab 'eine leichte Korrelation zwischen dem Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs und CSD [kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke]'.

Ein weiterer Studie von der medizinischen Abteilung des Brigham and Women's Hospital und der Harvard Medical School aufgedeckt, 'eine nachteilige Wirkung eines Bestandteils von Diät-Soda wie Aspartam auf ausgewählte Krebsarten'. Es ist klar, dass Diät-Soda Ihre Risikofaktoren erhöht - und die Forschung zu diesem Zusammenhang fängt gerade erst an.

Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem täglichen Trinken von Diet Coke und Depressionen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, geschieht dies mit Ihrem Körper: Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem täglichen Trinken von Diät-Cola und Depressionen

Depressionen sind nicht nur für Amerikaner, sondern für Menschen auf der ganzen Welt ein großes Problem. Weltweit leiden rund 322 Millionen Menschen an Depressionen Angst und Depression Association of America . Unglücklicherweise für diejenigen, die jeden Tag Diet Coke trinken, wurde das Getränk mit der Stimmungsstörung in Verbindung gebracht.

Wie Lisa Young, eine international anerkannte Ernährungswissenschaftlerin, in einem Artikel für schrieb HuffPost ,Studien haben 'gefundeneinen Verbandzwischen den beiden - Sodatrinkern wurde eher eine Depression diagnostiziert. ' Das heißt nicht, dass Diät-SodaUrsachenDepression, erklärte sie, aber es gibt eine Korrelation.

Laut einem 2014 Studie veröffentlicht inPlus eins'Der häufige Konsum von gesüßten Getränken, insbesondere Diätgetränken, kann das Depressionsrisiko bei älteren Erwachsenen erhöhen, während der Kaffeekonsum das Risiko senken kann.' Das heißt, Sie können erwägen, Ihre tägliche Diät-Cola für eine Tasse auszutauschen Kaffee .

Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann Ihre Zellen buchstäblich schädigen

Wenn Sie jeden Tag Diät-Cola trinken, passiert dies Ihrem Körper: Das tägliche Trinken von Diät-Cola kann Ihre Zellen buchstäblich schädigen

Eine der alarmierendsten und überraschendsten möglichen Nebenwirkungen des täglichen Trinkens von Diet Coke ist, dass es tatsächlich die Fähigkeit hat, Ihre Zellen zu schädigen. Gemäß Heute ,Die meisten Diätgetränke enthalten eine bestimmte Zutat, die normale Limonaden normalerweise nicht enthalten: 'Schimmelpilzhemmer'. ProHeute,'Sie heißen Natriumbenzoat oder Kaliumbenzoat.' Gemäß Coca Cola , Diet Coke, Coca-Cola Zero Sugar und mehrere andere Produkte enthalten solche 'Konservierungsstoffe'. Sie sind jedoch nicht gut für dich.

'Diese Chemikalien können die DNA in den Mitochondrien so stark schädigen, dass sie sie vollständig inaktivieren - sie schlagen sie vollständig aus', sagte Peter Piper (nein, nichtDasPeter Piper), Professor für Molekularbiologie und Biotechnologie an der Universität von Sheffield in Großbritannien, hat vor einiger Zeit einer Zeitung (viaHeute).

Obwohl einige Unternehmen die Initiative ergriffen haben, die Verwendung von Natriumbenzoat einzustellen, haben sie lediglich andere Schimmelpilzhemmer verwendet, die immer noch die Fähigkeit haben, DNA zu schädigen.

Empfohlen