Blog

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?

Sie brauchen keinen Abschluss in Dermatologie, um zu erkennen, dass das Schlafen mit Make-up eine schreckliche Idee ist. Es ist nicht gut für Ihre Haut oder Ihre Laken. Du denkst vielleicht,Es ist spät. Ich bin müde. Was schadet es, wenn man nur einmal ausfällt, ohne mein Gesicht zu waschen?Nun, es verursacht mehr Schaden als Sie vielleicht denken. Ins Bett zu gehen, ohne sich das Gesicht zu waschen, ist eine schlechte Nachricht und kann eine kumulative schädliche Wirkung haben. Hier ist das eklige Zeug, das mit Ihrer Haut, Ihren Wimpern und unter der Oberfläche passiert, wenn Sie Ihr Make-up vor dem Schlafengehen nicht entfernen.

Die Poren verstopfen

Was passiert wirklich, wenn Sie im Make-up schlafen?: Die Poren verstopfen

Schlafen mit Make-up ist Mord in Ihren Poren. 'Wenn Sie mit Make-up ins Bett gehen, bleiben die Poren verstopft, da so viele Make-up-Produkte Inhaltsstoffe wie Silikone enthalten, die die Poren verstopfen.' Debra Jalman , ein in New York City ansässiger, vom Vorstand zertifizierter Dermatologe und Autor vonHautregeln: Geschäftsgeheimnisse von einem Top-New Yorker Dermatologen,sagt mir. „Wenn die Poren verstopft sind, wird Ihre Haut holprig. Wenn Sie zu Akne neigen, kann dies sogar zu Ausbrüchen führen. ' Sie schädigen effektiv die Haut, indem Sie es versäumen, das Make-up am Ende des Tages zu entfernen.

Du bekommst Akne

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie bekommen Akne

Beverly Hills Dermatologe Dr. Harold Lancer weist darauf hin, dass unsere Haut nie aufhört zu arbeiten, so wie unsere Herzen nie aufhören zu schlagen. Er sagt zu mir: „Genau wie unsere inneren Organe ist unsere Haut immer am Werk. Die Haut besteht aus Wasser, Eiweiß, Lipiden und verschiedenen Mineralien und Chemikalien. Die Haut ist auch mit Poren bedeckt, die es uns ermöglichen, Talg zu schwitzen und abzuscheiden, ein natürliches Gleitmittel, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und abgestorbene Hautzellen und andere Reizstoffe aus unseren Poren entfernt. Wenn Sie Make-up auftragen, verhindern Sie, dass Ihre Poren Talg freisetzen, was zu sichtbar größeren Poren und Überstunden bei Akne führen kann. '

Dr. J. Matthew Knight vom FAAD Knight Dermatology Institute stellt außerdem fest, dass 'der mechanische Druck Ihres Gesichts auf ein Kissen Make-up in Haarfollikel zermahlen kann, was zu verstopfter Porenakne führt'. Ein paar Minuten mit geschlossenen Augen zu verlieren, um etwas kalte Creme und Gesichtswaschmittel zu verwenden, scheint kein Problem zu sein, wenn man daran denktDasPerspektive, oder?

Sie schädigen Hautzellen

Was passiert wirklich, wenn Sie im Make-up schlafen?: Sie schädigen die Hautzellen

Hautzellen werden auch durch das Schlafen im Make-up geschädigt. Dr. Knight fasst es am besten zusammen und sagt: 'Make-up kann Umweltschadstoffe und freie Radikale einfangen, die Hautzellen, einschließlich Kollagen, schädigen und zu vorzeitiger Hautalterung führen können.' Ein Absturz mit Ihrem Concealer verstopft nicht nur die Poren und führt zu Pickeln, sondern kann auch den Alterungsprozess beschleunigen. Bestätigen Sie.

Ihre Haut wird stumpf

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Ihre Haut wird stumpf

Feuchte, strahlende, weiche und glatte Haut ist normalerweise ein gewünschtes Merkmal. Stumpfe, fahle oder ausgedörrte Haut ist es nicht. Wenn Sie ein Make-up-Produkt wie einen Textmarker verwenden, um einen pfirsichfarbenen rosa Schimmer zu verleihen, ist das großartig. Aber darin zu schlafen kann den gegenteiligen Effekt verursachen. 'Unsere Haut ist das größte Organ unseres Körpers und erfüllt wichtige Funktionen für unseren Körper, wie Schweißausschüttung, Ausscheidung von Lipiden, Wundheilung und Wärmeregulierung.' Die in New York lizenzierte Kosmetikerin und Maskenbildnerin Liz Donat sagt mir.



„Deshalb ist es unerlässlich, dass wir es regelmäßig reinigen und peelen und vor allem nicht in unserem Make-up schlafen! Verstopfte Poren und Mitesser, auch Komedonen genannt, entstehen, wenn abgestorbene Hautzellen, Öl und Make-up in den Poren eingeschlossen werden und die Haut ersticken “, fuhr sie fort. 'Diese verstopften Poren sind der Vorläufer für akneartige Ausbrüche und lassen die Haut stumpf und leblos aussehen.' Grund genug, nach einem Make-up-Entferner-Tuch oder einem Waschlappen zu greifen, egal wie spät es ist oder wie müde Sie sind.

Sie stören den Reparaturprozess

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie stören den Reparaturprozess

Unser Körper regeneriert sich in Ruhe. Gleiches gilt für unsere Haut. Lancer sagt: 'Die Haut repariert sich selbst, während wir schlafen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Make-up nachts entfernen, da Ihre Poren Talg freisetzen können, das Ihre Haut rehydriert und vor freien Radikalen in der Luft schützt.' Wenn Sie das Make-up eingeschaltet lassen, werden diese kritischen Prozesse gestört.

Du setzt dich zurück

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie setzen sich zurück

Wie bereits erwähnt, regeneriert sich die Haut im Schlaf und heilt sich von selbst. Eine Nacht Schlaf mit Make-up kann und wird das empfindliche Gleichgewicht Ihrer Haut stören und Sie zurückwerfen. Die Dermatologin Dr. Kathy Taghipour vom Savana Urban Spa sagt zu mir: „Wenn Sie schlafen, regeneriert sich Ihre Haut. Wenn Ihre Poren verstopft sind, kann Ihre Haut nicht atmen und sich daher nicht regenerieren. Das Öl in Ihren Poren baut sich auf und wandelt sich in ein Bakterium um, was zu verschiedenen Hautproblemen führen kann. Nach einer Nacht mit Make-up benötigt Ihre Haut ungefähr eine Woche, um ihren vorherigen Zustand wiederherzustellen und alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen. ' Eine ganze Woche? Es lohnt sich nicht. Zieh das Make-up aus, Leute!

Sie können den Alterungsprozess beschleunigen, auch bekannt als Falten schneller

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie können den Alterungsprozess beschleunigen, auch bekannt als Falten schneller

Andrea Rodriguez von Chalet Cosmetics weist auf ein weiteres schlechtes Nebenprodukt dieser Gewohnheit hin - vorzeitiges Altern! 'Das Schlafen in Make-up verstopft die Poren und führt zu Ausbrüchen, trocknet die Haut aus, was zu Rötungen und Empfindlichkeit führt, und beschleunigt den Alterungsprozess, der zu vorzeitigen Falten führt', erzählt sie mir.

Murat Evin, Creative Director bei Die Londoner Schule für Make-up, warnt auch davor, in Make-up zu schlafen, was zum Auftreten von Falten führt. 'Wenn Sie das Make-up nicht entfernen, bevor Sie ins Bett gehen, haftet es auf Ihrem Gesicht', sagt er mir. „So wunderbar Make-up auch ist, wenn es vor dem Schlafengehen nicht richtig entfernt wird, kann es zu einem Kollagenabbau führen. Wenn Kollagen nicht richtig produziert werden kann, altert Ihre Haut schneller als erwartet. Durch das Austrocknen entstehen mehr Falten und die vorhandenen Falten werden vertieft. '

Ihre Haut trocknet aus

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Ihre Haut trocknet aus

Das Auftragen von Make-up über Nacht, selbst wenn Sie Ihr Gesicht morgens waschen, führt laut Evin zu Schuppenbildung, Unebenheiten und Trockenheit. Er sagt: 'Wenn Sie Ihr Gesicht nachts richtig reinigen und mit Produkten befeuchten, die Inhaltsstoffe wie Aloe oder Hamamelis enthalten, hat Ihre Haut die Möglichkeit, sich nachts zu reparieren und wieder aufzufüllen.' Er fuhr fort: „Wenn Sie Ihr Make-up nicht entfernen, wird Ihre Haut diese Chance verweigern und stattdessen austrocknen. Jedes Mal, wenn Sie im Schlaf die Stirn runzeln oder blinzeln, bleibt der Eindruck länger bestehen. '

Er führt seinen vorherigen Punkt weiter aus und sagt: „Trockene Haut bedeutet einen Elastizitätsverlust ... wodurch Falten und Unreinheiten stärker denn je sichtbar werden. Wenn Ihre Haut weiterhin häufig und über einen längeren Zeitraum hinweg vernachlässigt wird, können Falten eher wie Narben aussehen, sie werden so tief. '

Sie erhalten einen ungleichmäßigen Hautton

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie haben einen ungleichmäßigen Hautton

Jennifer Yen, eine Schauspielerin und Beauty-Expertin, die purlisse gründete , sagt mir, dass neben dem Alterungsfaktor und der mangelnden Hygiene das Auslassen der richtigen Hautpflege auch einen bereits ungleichmäßigen Hautton verschlimmern kann. Dies liegt daran, dass sich Ihre Haut nachts im Schlaf regeneriert. Wenn Sie also keine Inhaltsstoffe mehr zur Bekämpfung der Pigmentierung verwenden, wurde jeglicher Rückgriff auf Hautschäden entfernt. Das gleiche Prinzip gilt auch für Alters- / Trockenflecken. “

Ihre Zellregeneration ist unterbrochen

Was passiert wirklich, wenn Sie im Make-up schlafen?: Ihre Zellregeneration wird unterbrochen

Schlaf ruht nicht nur unseren Körper und unsere Knochen - es spielt mehr eine Rolle. 'Die Zellregeneration findet über Nacht statt, wenn Sie schlafen', sagte Lauren Ing, die Präsidentin von SMD Cosmetics , eine natürliche Hautpflege aus Südkorea, erzählt mir. „Wenn Sie also mit Make-up schlafen, wird dieser Prozess unterbrochen und die Poren verstopft! Es verhindert buchstäblich den Zellumsatz, den Sie für eine jugendliche Haut benötigen, sodass Sie alt, müde, trocken und ungesund aussehen. Haut ist ein Organ und das meiste Make-up ist voller giftiger Chemikalien. Daher ist es ein MUSS, die Haut vor dem Schlafengehen zu waschen. '

Deine Augen werden gereizt

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Ihre Augen werden gereizt

Geschwollene und gereizte Augen können auch auf das Schlafen im Make-up zurückzuführen sein. Donat sagt: „Augen Make-up, wie Schatten, Kohl Liner und Mascara, muss jede Nacht vor dem Schlafengehen abgewaschen werden. Andernfalls reagiert die Augenpartie geschwollen und rot. Wimpern schützen unsere Augäpfel vor Staub, Pollen und Umweltschadstoffen. Wenn wir sie also nicht gründlich waschen, lösen diese mit Make-up vermischten Rückstände unsere Immunantwort aus, um eine mögliche Infektion abzuwehren. Das Ergebnis: geschwollene, rote, gereizte und müde Augen. ' Lange, gekräuselte und voluminöse Wimpern passen am besten zu rauchigen Augen oder einem Cat-Eye-Streifen, nicht gereizt, blutunterlaufen und geschwollene Peeper!

Wimpern können abbrechen

Was passiert wirklich, wenn Sie im Make-up schlafen?: Wimpern können abbrechen

Ein weiteres negatives Ergebnis des Schlafens in Ihrem Augen-Make-up wie Wimperntusche und Eyeliner ist, dass das Produkt in Ihre Wimpern reiben und zu Brüchen führen kann. Deshalb ist es wichtig, alles abzunehmen, pro Lancer. Rodriguez von Chalet Cosmetics stimmt dem zu und sagt: 'Wenn das Augen-Make-up nicht richtig entfernt wird, brechen die Wimpern.' Verwenden Sie einen sanften Entferner. Ihre Wimpern werden es Ihnen danken.

Sie können Styes bekommen

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie können Styes bekommen

„Wenn Sie mit Mascara schlafen, können Ihre üppigen Wimpern nicht nur brüchig werden und abbrechen, sondern auch Ihre Wimpernfollikel verstopfen und Styes bilden. Huch, 'Sydney Ziverts, Health & Nutrition Investigator für ConsumerSafety.org , sagt mir.

Augenlidekzem

Was passiert wirklich, wenn Sie im Make-up schlafen?: Augenlidekzem

Ekzeme sind für viele ein häufiges Hautproblem, aber am Augenlid? Ja! 'Wenn das Augen-Make-up nicht richtig entfernt wird und Schatten, Liner und Mascara darauf bleiben, kann dies zu einer reizenden Dermatitis führen, im Wesentlichen zu einem Ekzem der Augenlidbereiche.' Dr. Robin Evans von Southern CT Dermatology sagt mir. 'Es könnte zu Hautausschlag, Schuppenbildung, Juckreiz und manchmal zu einem brennenden Gefühl in der Umgebung führen. In diesem Fall wäre eine Behandlung mit einem Dermatologen angezeigt, normalerweise unter Verwendung eines topischen Steroids mit niedriger Potenz. “

Sie können Ihre Hornhäute kratzen

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie können Ihre Hornhäute kratzen

Brendan O'Brien, Vision Direct Der Chief Operations Officer und ehemalige Optiker hat den tieferen Schaden, den das Schlafen im Make-up verursachen kann, aufgeschlüsselt. 'Das Entfernen von Augen Make-up, insbesondere Mascara, bevor Sie schlafen gehen, ist sowohl für die allgemeine Hygiene als auch für Ihre Augengesundheit wichtig', sagt er mir. 'Mascara-Röhrchen neigen zur Ansammlung von Bakterien, und das ständige Drücken und Ziehen des Zauberstabs kann dies noch verschlimmern. Es ist eine gute Idee, die Wimperntusche alle drei Monate zu wechseln, um zu verhindern, dass Bakterien in der Röhre wachsen und in Ihre Augen gelangen. '

Darüber hinaus sagt O'Brien: „Wiederholtes Schlafen im Augen-Make-up kann auch zu Entzündungen in den Augen führen, da es empfindliche Poren und Drüsen wie die Poren der Meibomschen Drüse blockieren kann. Wenn die Wimperntusche über Nacht angewendet wird, kann sie austrocknen und dazu führen, dass Ihre Wimpern brechen oder abfallen. Dies ist problematisch, da Wimpern wichtig sind, um unsere Augen vor Staub und Schmutz zu schützen. Eine gebrochene Wimper kann auch in Ihr Auge gelangen und Ihre Hornhaut kratzen. Daher ist es wirklich wichtig, dass Sie Ihre Wimperntusche vor dem Schlafengehen entfernen. '

Sie machen ein Chaos aus Ihren Laken

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie machen ein Durcheinander von Ihren Laken

Sarah Brown, eine Schlaf-Wellness-Expertin mit Matratze Firma erkennt, dass es allgemein bekannt ist, dass das Schlafengehen mit Make-up Falten und trockene Haut verursachen kann. Aber es gibt ein größeres Problem. „Wenn Sie Ihr Make-up im Bett tragen, verbreiten Sie das Problem tatsächlich. Sie verursachen nicht nur trockene Haut und Falten, sondern hinterlassen auch Make-up-Rückstände auf Ihrem Bett. Dies ist ein unangenehmer Zyklus, denn in den Nächten, in denen Sie Ihre Haut reinigen, ruhen Sie sie auf mit Bakterien gefüllten, mit Make-up bedeckten Kissen und Laken. Stellen Sie sich vor, Sie gehen barfuß durch die Straßen von New York und kriechen dann ins Bett. « Ick! Brutto! Wenn Sie einen anderen Grund brauchten, um niemals Ihre Routine zu brechen, Ihr Gesicht zu waschen und Make-up vor dem Schlafengehen zu entfernen, gehen Sie einfach los.

Du bekommst rissige Lippen

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Sie bekommen rissige Lippen

Rissige Lippen sind das Schlimmste. Sie sind schmerzhaft. Außerdem sind rissige, schuppige Lippen nicht die Oberfläche, nach der Sie suchen, wenn Sie Glanz oder Lippenstift auftragen. Wenn Sie also mit aufgesetztem Lippenstift einschlafen, saugen sie die Feuchtigkeit ab und führen laut Ziverts zu Rissen.

Brechen Sie nicht mit der Routine

Was passiert wirklich, wenn Sie in Make-up schlafen?: Don

Routinen und Therapien sind entscheidend für die Gesundheit Ihrer Haut. Cynthia Bailey, MD, Dermatologin und Gründerin von DrBaileySkinCare.com betont, wie wichtig es ist, die Routine einzuhalten und nicht in die Gewohnheit zu schlüpfen, im Make-up zu schlafen. Sie bot auch diese Tipps an, wie Sie Ihre Haut optimal pflegen und Ihr Make-up entfernen können.

'Ihr Gesicht sollte zweimal täglich gewaschen werden, um Öl, abgestorbene Zellen und Produkte zu entfernen, die mit dem Öl und den Zellen vermischt sind', sagt Bailey. 'Wenn wir Gesichtsbiopsien unter dem Mikroskop betrachten, sind Sie schockiert darüber, wie viel Make-up und Produkt in den Poren und zwischen abgestorbenen Hautschuppen stecken bleiben', sagt sie. 'Dieser' Gook 'lässt Ihren Teint stumpf aussehen und die Poren sehen noch verstopfter aus als normal. Augen Make-up reizt auch die Augen und verstopft die vielen Öldrüsen rund um die Wimpernlinie mit Partikeln aus Produkten, Pigmenten und Mineralpartikeln. '

Sie kommt zu dem Schluss: „Die Nacht ist die beste Zeit für Retinoide - Anti-Falten-Kämpfer, die auch dazu beitragen, ungleichmäßige Hautpigmente zu verbessern, verstopfte Poren und Akne zu bekämpfen. Retinoide wie Retinol brechen mit Licht zusammen. Wenden Sie sie daher an, bevor Sie das Licht zum Schlafen ausschalten. '

Empfohlen