Blog

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?

Mia Sara erinnert mit ziemlicher Sicherheit Ferris Bueller schöne und cool raffinierte (aber lebenslustige) Freundin, Sloane Peterson. Sie trägt die ikonische weiße Jacke mit Fransen, das Negligé am Pool und die fabelhafte 'Taxicab Black'-Sonnenbrille. Oder vielleicht zaubert der Name Bilder der rätselhaften Prinzessin Lili, der Geliebten des Herrn der Dunkelheit ( Tim Curry )undder geliebte Märchenheld (Tom Cruise) im Kult-Fantasy-Film von 1985 Legende .

Unabhängig davon, mit welcher filmischen Figur Sie Mia Sara (geb. Mia Sarapochiello) in Verbindung bringen, ist eines sicher: Sie ist im wirklichen Leben mindestens so intelligent, faszinierend und vielfältig wie in jeder ihrer Filmrollen. Und obwohl sie weiterhin schauspielert - wenn auch auf einer viel weniger auffälligen Basis -, sind ihre anderen künstlerischen Leistungen in vielerlei Hinsicht weitaus überzeugender als ihr Status als Hauptstütze der Popkultur.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sara vorhat, und um die Ära zu überdenken, die 'Bueller? Bueller? Bueller? ' ein ewig denkwürdiger Name für Haushalt (und Klassenzimmer).

Ferris Bueller im Alter von 17 Jahren zu machen, hat keinen Spaß gemacht

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Ferris Bueller im Alter von 17 Jahren zu machen war nicht

So aufschlussreich wie das FilmenF.Erris BuellerVielleicht war es auch voller Angst - oder so erklärte Mia Sara in einem Interview mit Spiele Radar.

'Von den Hauptdarstellern war ich der einzige wirkliche Jugendliche. Leider war es für mich so, als würde Ihr unangenehmstes Jugendjahr für immer in Erinnerung bleiben', sagte sie. „Die Darsteller waren alle sehr nett, aber meistens fühlte ich mich sehr überfordert und wirbelte herum. Das ist nur die ehrliche Wahrheit. Ich wünschte, ich könnte sagen, es hat viel Spaß gemacht, aber es war nichts für mich. '

Sara kommentierte auch ihre gegenwärtigen Gefühle bezüglich des Ansturms der Öffentlichkeitsarbeit, der den Film begleitete. „Wenn es heute mit der gleichen Art von Empfang herauskommen würde und mit dem, was Sie jetzt zu tun haben - in Bezug auf Aufmerksamkeit und Öffentlichkeitsarbeit -, hätte ich wahrscheinlich ein Loch gegraben und wäre nie herausgekommen. Aber das war damals nicht so. '



Dieses Mal verwüstete ein Inferno die Legende und 'alle weinten'

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Dieses Mal verwüstete ein Inferno die Reihe von Legend and

Im wirklichen Leben das Machen vonLegendewar etwas wesentlich weniger als ein märchenhafter Prozess - oder so Sara in einem Interview Ende der 80er Jahre erklärt mitMit Corey Brunish die Filme im Auge behalten. Als sie über das Feuer sprach, das am Set von Ridley Scotts geliebtem Fantasy-Film bekanntermaßen ausbrach, erinnerte sie sich daran, dass sie aus dem Mittagessen gekommen war, um sich einem Inferno zu stellen, das das größte Gebäude des Sets verschlungen hatte. „Plötzlich war der Himmel schwarz ... du kannst nicht glauben, dass er weg ist. Alle weinten. [Das gesamte Studio] war einfach weg «, sagte sie.

Die Show muss - und tat - weitergehen, aber das Ganze war symbolisch verstörend, wenn man bedenkt, dass der Film mehrere Szenen enthielt, die mehr oder weniger in der Hölle angesiedelt waren. Oder zumindest in einem Reich der Dunkelheit, das Feuer und Schwefel heraufbeschwören sollte. Nicht genau die Art von Erfahrung, die eine Schauspielerin dazu bringen wird, weiter zu schauspielern, insbesondere eine, die bereits Schauspiel gesagt hat ist nicht ihre erste Liebe .

Ein jugendlich Mädchen, das neben Hollywood-Legenden spielt (zu meh Bewertungen)

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Ein jugendliches Mädchen, das neben Hollywood-Legenden spielt (um meine Kritiken zu lesen)

Im Jahr 1987, gleich nachdem sie Sloane Peterson gespielt hatte, sorgte Mia Sara mit einer Hauptrolle in der Miniserie für Wellen Queenie , ein Mini-Epos, das lose auf dem Leben der Schauspielerin Merle Oberon basiert. Anhänger denn das Programm war melodramatisch, aber Saras nicht exakte, aber nahe genug liegende Ähnlichkeit mit Oberon war bemerkenswert, und die damals noch jugendliche Sara durfte neben den Filmlegenden Claire Bloom und Kirk Douglas auftreten.

Nicht jeder Kritiker mochte die Serie, die auf dem gleichnamigen Roman des Autors Michael Korda von 1985 basierte. Das New York Times nannte es 'ein üppiges fünfstündiges Bastelspielzeug' und war von Saras Leistung weniger als begeistert. Aber die 80er Jahre waren immerhin das Alter von Lebensdauer Fernsehen und andere kitschige Melodramen und Sara später sagte derChicago Tribune , deren Journalisten viel wohlwollender waren, dass sie es liebte, den Fernsehfilm zu drehen - obwohl die Drehbedingungen so extrem waren, dass sie anscheinend irgendwann an einem Sonnenstich erkrankte.

Ihr größter Film nach Ferris Bueller war 1994 neben Jean-Claude Van Damme in Timecop

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Ihr größter Film nach Ferris Bueller war 1994 neben Jean-Claude Van Damme

Obwohl Mia Saras Filmarbeit seit 1986 weitgehend außerhalb des überaus beliebten Radars stattgefunden hatFerris macht blauTatsächlich arbeitet sie seitdem mehr oder weniger stetig in der Branche. Ihre bekannteste Rolle seit Sloane Peterson war jedoch wahrscheinlich als Melissa, das Liebesinteresse von Jean-Claude Van Damme, in den 1994er Jahren Timecop .

Folgen Sie vielen der gleichen Themen wie Filme wie Der Terminator ,Timecopist eine Geschichte über Zeitreisen und Liebesrennen gegen Korruption und die Uhr. Bewertungen waren meist lauwarm , aber Sara hatte Spaß damit, wie sie später erklärte Late Night mit Conan O'Brien .'[Jean-Claude Van Damme] ist wirklich knabenhaft und süß und schüchtern', sagte sie.

Im selben Interview erinnerte sich Sara auch humorvoll daran, wie die halb aufschlussreiche (oder „Unterwäsche“) Szene, die sie hatte machen müssen, ihre ultra-traditionelle Großmutter vorübergehend dazu inspiriert hatte, nicht mehr mit ihr zu sprechen.

Sie hat viel märchenhafte Arbeit geleistet

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Sie

Obwohl ihre Schauspielkarriere nicht boomte, begann was damitLegendeendete nicht dort. Saras märchenhafte Film- und Fernsehkredite sind zweifellos bemerkenswert, auch wenn ihr Gesamtwerk sehr unterschiedlich ist.

2011 und 2012 spielte sie Prinzessin Langwidere inDie Hexen von Oz, eine Geschichte, die IMDbfaszinierend zusammenfasst als 'Dorothy Gale [entdeckt], dass ihre Bestseller-Romane tatsächlich auf unterdrückten Kindheitserinnerungen an ihre Zeit in Oz beruhen und dass sie möglicherweise in Gefahr ist, sie noch einmal zu erleben.'

Sara erschien auch in den 2002er Jahren In Oz verloren und 2001er Jahre Jack und die Bohnenstange: Die wahre Geschichte und sie sprach Prinzessin Dayzie in den 2002er Jahren aus Kleine Insekten . All dies sind großartige Neuigkeiten für eine brandneue Generation junger Fans, von denen viele wahrscheinlich mit Streaming aufgewachsen sindLegendesich. Es zeigt, dass ein Einstieg als Prinzessin für die Dauer der Karriere möglicherweise Nebenleistungen für Lizenzgebühren bedeutet.

Hier ist, wie sie mit den Muppets verbunden ist

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Hier

Mia Sara undDie Muppet Show? Es ist eine Vereinigung, die nicht so weit weg ist, wie manche Leute vielleicht annehmen. Saras Ehemann und der Vater ihrer Tochter Amelia Jane ist Puppenspielerin, Produzentin und Regisseurin Brian Henson, Sohn des legendären Puppenspielers Jim Henson.

Einige nennen es vielleicht ein Match, das im Filmhimmel gemacht wurde: Henson-inszenierte Fantasy-Filme wie die von 1982 Der dunkle Kristall und 1986er Jahre Labyrinth ,waren ein Kult (und jetzt nostalgisch) Grundnahrungsmittel der Ära- -genauso wie in den 1985er JahrenLegendewar. Die Verbindung ist aber mehr als nur thematisch: laut Hensons offizielle Website Sara sprach für die Rolle von Sarah-with-an-h in vorLabyrinth, Die bekanntermaßen zu Jennifer Connelly ging.

Wie es das Schicksal wollte, brachte das Vorsprechen Sara (die auch ein Kind mit hat) Sean Connerys Sohn Jason , mit dem sie viele Jahre verheiratet war) in Kontakt mit dem Henson-Clan, und der Rest ist Geschichte. Mit zwei Kindern und einem Ehemann in der Unterhaltungsbranche gab Sara zweifellos die Gelegenheit, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.

Sie wird nur gelegentlich aus diesem seltsamen Grund erkannt

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Sie wird nur gelegentlich aus diesem seltsamen Grund erkannt

Man könnte denken, dass eine Schauspielerin wie Mia Sara immer wieder anerkannt wird - sogar 30 Jahre nach ihren kultigsten Rollen. Obwohl sie in der Tat weitgehend gleich aussieht (eher wie eine etwas ältere oder 'mütterliche' Version ihres früheren Ichs), ist sie es erzählteGlanz über die überraschenden Gründe, warum gelegentlich immer noch Leute auf sie zukommen.

'Die meiste Zeit denken die Leute, dass sie mit mir auf die High School gegangen sind', enthüllte sie im Interview von 2009 - obwohl sie es später tat schrieb ein Gedicht mit dem Titel Nicht deine Highschool-Freundin.Trotzdem einmal eine Teenager-Ikone, immer eine Teenager-Ikone. Im selben Interview sprach Sara über die berühmte weiße Jacke mit Fransen, die sie trugFerris Bueller(Sie durfte es anscheinend behalten, obwohl sie es seitdem verlegt hat). 'Ich bin immer für mehr Glamour', sagte sie. „Ich schäme meine Kinder, denke ich. Ich bin die Dame in Federn in der Fahrgemeinschaft. '

Sie schreibt Gedichte

Was ist wirklich mit Mia Sara passiert?: Sie schreibt Gedichte

In letzter Zeit hat Mia Sara all ihre kreativen Aufmerksamkeiten auf das gerichtet, was sie für ihre wahre Leidenschaft hält: die Poesie. 2016 führte sie ein ausführliches Interview mitDie Wolga(eine Abteilung derKosaken Bewertung), in dem sie zugab, als Schauspielerin nicht glücklich zu sein.

„Es war etwas, von dem ich glaubte, dass ich es tun könnte, und ich musste arbeiten, und ich hatte Glück beim Start, aber ich würde nie die Art von Schauspielerin sein, die ich bewundere, weil ich einfach nicht den Antrieb für die hatte Prozess «, sagte sie.

Stattdessen findet sie beim Schreiben Leidenschaft und Glück. Saras Veröffentlichungsguthaben sammeln sich weiterhin an und können auf ihr eingesehen werden offizielle Website . Sie hat auch einige aufschlussreiche Filmaufsätze geschrieben, wie dieser über den FilmEin Amerikaner in Paris, in dem sie ihre Heimatstadt NYC in den späten 70ern und frühen 80ern als 'ein heißes Durcheinander' beschreibt, eine Stadt mit einem Kater, die immer noch ihre verwelkte Corsage trägt, an ihrer Würde und den schönen Knochen festhält.

Empfohlen