Blog

Dies sind die Vorteile der Verwendung von Zimtöl

Neben der Verwendung in Stiftform und in Apfelwein Ihre Zimtgewohnheit kann sich auf unkonventionelle Anwendungen erstrecken - außerdem ist sie gut für Ihre Gesundheit. Wenn sich die Jahreszeiten ändern, kann der Duft von Zimt mehr als Ihren charakterisieren Herbstkerze und helfen auch bei einigen praktischen Zwecken.

Studien zeigen, dass Zimtöl starke antibakterielle, antimykotische, antidiabetische und antioxidative Komponenten enthält (via Healthline ). Zimtöl wird in verschiedenen Aromatherapiepraktiken verwendet und kann auch als Stimmungsverstärker wirken und ein Gefühl von Komfort und Entspannung hervorrufen. Sie können eine Zimtöllösung herstellen und diese dann mit einem Trägeröl auf Ihre Haut auftragen oder Ihren Diffusor mit dem Duft beladen.

Gemäß Sehr gute Gesundheit Eigenschaften in Zimtöl helfen auch dabei, eine Art von Bakterien zu zerstören, die Hohlräume verursachen können, was es zu einer starken Mundgesundheitshilfe macht. Außerdem kann der Duft Ihre Blutgefäße erweitern. Dieses Phänomen ist verantwortlich für die positiven Auswirkungen des Öls auf die Durchblutung und trägt dazu bei, mehr Blut in den Körper zu bringen. Wenn das nicht genug ist, hilft Zimt, den Blutzuckerspiegel auszugleichen, was besonders hilfreich ist, wenn Sie Diabetiker sind.

Wählen Sie die richtige Art von Zimtöl für Sie

Dies sind die Vorteile der Verwendung von Zimtöl: Wählen Sie die richtige Art von Zimtöl für Sie

Je nach Bedarf können Sie ätherisches Zimtöl, Zimtblattöl oder Zimtrindenöl verwenden - eines ist etwas abrasiver auf der Haut, daher sollten Sie wissen, welches für Sie am besten geeignet ist. Amy Galper, zertifizierte Aromatherapeutin, sagt: 'Das ätherische Zimtöl wird entweder aus dem Blatt oder der Rinde des Zimtstrauchs oder -baums dampfdestilliert.' schwere Reizungen verursachen, die sich wie eine Verbrennung darstellen '(via Gut + gut ).

Wenn Sie mit verstopften Nebenhöhlen oder einer Erkältung zu kämpfen haben, kann das diffundierende ätherische Zimtöl dazu beitragen, die Nasenwege und Atemwege freizugeben. Bei all diesen Vorteilen kann es sinnvoll sein, es Ihrem natürlichen Reinigungsarsenal hinzuzufügen. Zimtöl wirkt nicht nur als antibakterielles Hilfsmittel, sondern kann auch dazu beitragen, neurologische Erkrankungen abzuwehren und Ihre kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. Wenn Sie sich also das nächste Mal schwer konzentrieren können, kann es hilfreich sein, sich Ihr Zimtöl zu schnappen.

„Der beste Weg, Zimtöl zu verwenden, ist sehr vorsichtig. Zimtöl wird am besten in einer Mischung mit anderen ätherischen Ölen verwendet, die die Haut beruhigen, wie süßes Orangenöl, Lavendelöl, Teebaumöl, Patschuliöl und Geranienöl “, teilt Galper mitGut + gut. Ohne Trägeröle oder ergänzende Substanzen kann es rau auf Haut, Lunge und Augen sein.



Mit all diesen Vorteilen könnte Zimt doch ein ganzjähriges Mittel sein.

Empfohlen