Blog

Die Wahrheit über Monroe Piercings

Monroe-Piercings sind eine Art von Gesichts-Piercings auf der linken Seite der Oberlippe, die a nachahmen sollen Schönheitsfleck à la Marilyn Monroe. Nach Angaben der Piercing-Spezialisten bei H2Ocean Es ist eines der beliebtesten Piercings für Frauen, aber bevor Sie unter die Nadel gehen, müssen Sie nur wenige Dinge wissen.

Wie von der Schmuckmarke angegeben Neue Trends Monroe Piercings neigen dazu, mehr zu verletzen als häufigere Piercings wie die auf dem Ohr oder Nase . Das Ausmaß der Schmerzen variiert jedoch von Fall zu Fall, basierend auf Ihrer Schmerzschwelle. Unmittelbar nach dem Piercing treten wahrscheinlich Schwellungen und Rötungen sowie ein leichter Stich auf. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge und sollte nach zwei oder drei Tagen verschwinden.

Monroe Piercings benötigen besondere Pflege zur Heilung

Die Wahrheit über Monroe Piercings: Monroe Piercings benötigen besondere Sorgfalt für die Heilung

Wenn es um Heilungszeit geht,H2Oceanbehauptet, Monroe Piercings können zwischen drei und zehn Wochen dauern, um zu heilen, aber fragen Sie Ihren Piercer nach spezifischen Anleitungen und Erwartungen. Letztendlich kann, wie bei jedem Piercing, die Zeit, die ein Monroe-Piercing benötigt, um zu heilen, variieren, und es hängt etwas davon ab, wie gut Sie sich darum kümmern und es frei von Infektionen halten.

Wenn Sie gute Hygiene praktizieren, vermeiden Sie es, sie zu berühren, und versuchen Sie, sie trocken zu halten. Sie sollte schnell heilen. Es ist auch eine gute Idee, Lebensmittel langsam zu kauen und alles zu vermeiden, was das Piercing reizen könnte, wie Alkohol, Zigaretten und scharfes Essen, was Ihnen helfen kann, weitere Probleme zu vermeiden.

In der ersten Phase der Nachsorge Pierce Journal Hinweise Monroe Piercings sollten zweimal täglich gereinigt werden. Der beste Weg, um es zu reinigen, besteht darin, den Ausfluss an der Außenseite des Piercings vorsichtig mit einem Wattestäbchen zu entfernen und dann die Innenseite Ihres Mundes mit einem antibakteriellen Waschmittel Ihrer Wahl auszuspülen. Wie immer ist es am besten, wenn bei Ihnen abnormale Symptome oder Schmerzen auftreten, einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren, um diese so schnell wie möglich untersuchen zu lassen, da Piercings im Gesicht schwerwiegendere Risiken aufweisen können als am Körper.

Empfohlen