Blog

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke

Nach dem Game of Thrones'achte Staffel wird die erfolgreiche HBO-Serie zu Ende gehen. Fans der Show sind seit 2011 süchtig nach der Serie in Filmqualität und für viele ist es schwer vorstellbar, dass sie endet. Das gilt auch für die Schauspieler. 'EndeGame of Thronesendet 10 Jahre meines Lebens “, sagte Emilia Clarke, die Daenerys Targaryen spielt, der neuseeländischen Veröffentlichung Zeug , 'und das waren 10 Jahre Blockbuster.' Sie fuhr fort und sagte: »Das ist wasGame of Thronesist, es ist episch und es ist riesig. Mein Plan danach ist es, zu verkleinern. '

Obwohl wir nicht genau wissen, was die Zukunft für Clarke bringt, wissen wir natürlich, dass wir die Besetzung in ihrer Gesamtheit vermissen werden, aberinsbesondereDie Mutter der Drachen. Immerhin haben wir beobachtet, wie Clarke sich im Laufe eines Jahrzehnts buchstäblich von einer brandneuen Schauspielerin in einen erfahrenen Star verwandelt hat. Außerdem hatte sie bereits lange vor ihrem großen Fernsehdebüt begonnen, sich zu verwandeln. Hier ist, wie sehr sie sich verändert hat.

Eine 'idyllische' Kindheit

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: An

Lange bevor Clarke zum Breaker of Chains wurde, lebte sie ein sehr einfaches Leben in Oxfordshire, einer Stadt etwa eine Autostunde nordwestlich von London. „Weißt du, ich bin mit einem Bach im Garten und mit Feldern überall aufgewachsen. Wir haben früher Pilze gepflückt. Es gab Enten «, sagte der Stern Rollender Stein . 'Es war auf jeder Ebene idyllisch.'

Trotzdem verließen Clarke und ihr älterer Bruder ihr Thomas Kinkade-artiges englisches Landhaus, um ein privates Internat in Oxford zu besuchen. 'Es war eine schicke Schule', sagte die Schauspielerin St. Edward's School 'Und wir waren nicht so schick.' Während ihrer Zeit im Internat sagte sie, sie habe versucht, sich anzupassen und 'jedermanns Freund' zu werden. Obwohl sie nie dazu passte. Im Gegensatz zu ihren Klassenkameraden, die davon träumten, Profis wie Anwälte zu werden und sich für Sport interessierten, interessierte sich Clarke mehr für Kunst.

Showboating ihre schauspielerischen Koteletts

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Showboating ihre schauspielerischen Fähigkeiten

'Fast alles, woran ich dachte, war Schauspielerei', schrieb Clarke über ihre Kindheit in einem Artikel für Der New Yorker . Während ihre Mutter im Marketing arbeitete, war Clarkes Vater Sounddesigner und arbeitete an mehreren Theaterstücken im Londoner Theaterviertel.

Noch bevor Clarke zur Schule ging, nahm ihre Verwandlung als Schauspielerin bereits Gestalt an. Als sie erst 3 Jahre alt war, begleitete sie ihren Vater zur Arbeit und wurde vom Backstage-Leben fasziniert. Und als Clarkes Vater sie zu sich nahmBoot zeigenZum ersten Mal wuchs ihre Leidenschaft für die Schauspielerei nur. 'Obwohl ich normalerweise ein lautes und nervöses Kind war, saß ich mehr als zwei Stunden lang schweigend und verzückt im Publikum', verriet Clarke. 'Als der Vorhang herunterkam, stand ich auf meinem Sitz und klatschte wild über meinen Kopf.' Von da an stand die Schauspielerei im Mittelpunkt von Clarke.



Mit 5 Jahren bekam sie ihre erste Hauptrolle in einem Schulstück. Trotzdem war Clarkes Vater mit ihren schauspielerischen Ambitionen nicht an Bord. 'Er kannte viele Schauspieler und seiner Meinung nach waren sie gewöhnlich neurotisch und arbeitslos', schrieb sie. Zum Glück ist das nicht der, zu dem seine Tochter geworden ist.

Sie war immer 'schrecklich' darin, ihre Haare zu machen

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie

Obwohl du es nie erfahren würdest, schwört Clarke, dass sie 'schrecklich darin ist, [ihre] eigenen Haare zu machen'. Beim Sprechen mit Harper's Bazaar Clarke gab zu, dass sie nie die Fähigkeit dazu hatte - und sie hat akzeptiert, dass sie es wahrscheinlich nie tun wird.

'Ich hatte ein Buch mit Frisuren, als ich neun Jahre alt war, das meine Mutter mir besorgt hatte. Das war wie' wie man ein französisches Geflecht macht 'und Monate und Monate habe ich über dieses Buch gegossen - und ich kann es nicht tun'Game of ThronesSchauspielerin gestand. Wenn du denkst, dass sie auf keinen Fall schrecklich darin sein kann, ihre eigenen Haare zu machen, kann sie dich vielleicht anders überzeugen. Sie fügte hinzu, dass sie sich am Ende das Gesicht oder die Ohren verbrennt, wenn sie versucht, ihre Haare zu kräuseln.Huch. 'Ich bin hoffnungslos', fuhr sie fort. Zum Glück, um ihr am Set und vor den Preisverleihungen zu helfen.

Sie war 'kaum ein Wunderkind'

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie war

Okay, sie konnte sich nie die Haare machen, aber Clarke war immer noch ein Naturtalent in der Schauspielerei, oder? Nicht ganz. Sie gab zu Der New Yorker dass sie 'kaum ein Wunderkind' war. Die junge Clarke vergaß ihre Zeilen in diesem ersten Stück und starrte schließlich ins Publikum. 'In der ersten Reihe versuchten die Lehrer zu helfen, indem sie meine Zeilen mundeten', schrieb sie. „Aber ich stand einfach da, ohne Angst, sehr ruhig. Es ist ein Geisteszustand, der mich während meiner gesamten Karriere getragen hat. '

Natürlich bestand Clarke darauf. Sie spielte in mehreren Schulproduktionen mit und spielte sogar für die West End-Produktion von vorDas Auf Wiedersehen Mädchen. Spoiler: Sie hat das Teil nicht bekommen. Nach ihrem Abschluss bewarb sich Clarke an mehreren renommierten Kunstschulen, aber jede lehnte ihre Bewerbung ab. Die Schauspielerin enthüllte dass sie sich schließlich erneut bewarb und schließlich in das Drama Centre London aufgenommen wurde. Sie gab jedoch zu, dass sie es gerade noch geschafft hatte. »Ich habe einen Anruf erhalten, in dem steht:« Dieses Mädchen hat sich das Bein gebrochen. Der Platz ist frei, wenn Sie es wollen. «» Obwohl sie akzeptiert wurde, behauptete sie, sie sei «nie die Favoritin '.

Sie folgte dem Hautpflege-Rat ihrer Mutter

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie folgte ihrer Mutter

Clarke ist schwer vorstellbarnichteine bevorzugte Schauspielerin in der Schauspielschule zu sein, aber der Star enthüllte sich in Der New Yorker dass alle 'Ingénue-Teile' an 'die großen, willowy, unglaublich blonden Mädchen' gingen. Clarke hingegen wurde zum Spielen besetzt. ' alte Damen und zerlumpte Prostituierte . ' Obwohl sie spielen würde die willowy Blondine Schließlich ist Clarkes natürliches Aussehen viel gedämpfter.

'Ich hatte wirklich Glück; Meine Mutter hat es immer in mich gebohrt, um zu reinigen, zu straffen und zu befeuchten, SPF zu tragen und nicht zu viel Make-up zu tragen - und Ihre Haut wird gut sein «, sagte Clarke Harper's Bazaar . Die Mutter der Schauspielerin ermutigte sie auch, ihre Augenbrauen nicht zu zupfen, was sie bis heute vermeidet.

'Das sind jungfräuliche Brauen', sagte sie der Veröffentlichung. Clarke sagte, sie zupfe nur ein paar streunende Haare - um ein Unibrow zu vermeiden - und bürste sie. Sehr gelegentlich verwendet sie ein Gel, um sie an Ort und Stelle zu halten. Obwohl sie jetzt mit ihren Brauen zufrieden ist, gab sie zu: „Aber ich war das hässliche, unbeliebte Kind für Ewigkeiten, als alle anderen [in der Schule] keine Augenbrauen hatten und ich auch. Meine Mutter sagte: Vertrau mir! '

Sie war nicht immer in den No-Make-up-Look

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie war es nicht

Trotz der Entwicklung eines gute Hautpflege Routine Als sie jung war, hat sich Clarkes Make-up-Regime im Laufe der Jahre verändert. „Du weißt, wenn du ein Kind bist, schlägst du einfach alles auf. Es war ein bisschen wie 'Hier ist mein Gesicht' und dann 'Oh, mein Hals hat eine andere Farbe', verriet sie Vogue UK . Während ihre Mutter sie in vielen Schönheitsgrundlagen unterrichtete, hatte Clarke immer noch eine persönliche Liebe zu Bronzer. Das heißt aber nicht, dass ihre Mutter nicht versucht hat, ihr zu helfen, das Beste daraus zu machen. Clarke enthüllte: 'Sie hatte keine Angst zu sagen:' Liebling, wenn du einen Bronzer anziehen willst, reibe ihn ein. '

In den letzten Jahren ist Clarke ein größerer Fan von minimalem Make-up geworden, gibt jedoch zu, dass sie 'einfach nicht ohne Wimperntusche leben kann'. Obwohl sich ihre Mutter heutzutage keine Sorgen mehr um den ungemischten Bronzer ihrer Tochter machen muss, sendet der Star Selfies an ihre Mutter, bevor er zu Veranstaltungen auf dem roten Teppich geht, in der Hoffnung, das Gütesiegel der Mutter zu erhalten. Als Beauty-Vermarkterin kennt sich Clarkes Mutter mit Sicherheit aus.

Sie war schon immer 'super girly'

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Das war sie schon immer

Obwohl sie schließlich eine wilde, ernsthafte Kriegsherrin auf dem Bildschirm darstellen würde, Harper's Bazaar nannte Clarke selbst 'super girly'. Es ist wahr, dass die Schauspielerin mehr weibliche Stile und Marken liebt. In einem (n früheres Interview Mit der Veröffentlichung erklärte sie: „Als ich 11 oder 12 Jahre alt war oder so, sagten die Leute:„ Versprichst du es? Überquere dein Herz, hoffe zu sterben? ' Ich würde sagen: »Ich schwöre bei Chanel.« »Für ihre Freunde bedeutete das, dass sie es warbestimmternst.

Wie sich herausstellte, war und ist das Anziehen eine ihrer Lieblingssachen. Der Stern enthüllte weiter, dass sie hatganzein bisschen pink in ihrem Kleiderschrank. Sie erwähnte einen ihrer damals aktuellen Favoriten: 'Pink Céline Schuhe, super hübsch, sie passen zu allem.' Das heißt aber nicht, dass sie Angst hat, schmutzig zu werden. Diese schönen Schuhe wurden schließlich mit Schlamm und Scheiße bedeckt, nachdem der Star sie auf einem Spaziergang durch Hampstead Heath, einen Londoner Park, getragen hatte.

Von einem 'kurzen, dunkelhaarigen, kurvigen Briten' bis zu Daenerys Targaryen

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Von a

Im Jahr 2010 Clarke trotz nie eine wichtige Hauptrolle bekommen zu haben , vorgesprochen für die Rolle von Daenerys Targaryen in HBOs Game of Thrones . 'Der Teil forderte eine jenseitige, gebleichte, blonde Frau des Geheimnisses', enthüllte sie in Der New Yorker . 'Ich bin ein kleiner, dunkelhaariger, kurviger Brite.' Unabhängig davon studierte sie die Zeilen, die sie zum Vorsprechen benötigen würde. Und wie sie enthüllte, waren es 'sehr seltsame Linien'. Die ersten Zeilen, die sie lernen musste, stammten aus der Szene in Staffel 1, Folge 4 in dem Daenerys 'Bruder Viserys versucht, sie zu schlagen. Die anderen Zeilen kamen von das Finale der ersten Staffel , 'Feuer und Blut', wo Daenerys in ein Feuer geht und -Spoiler!- kommt unversehrt heraus.

Nachdem sie für die Serie in London gelesen hatte, wurde sie nach Los Angeles, Kalifornien, gerufen, um noch einmal zu lesen - diesmal vor den Machern der Serie, David Benioff und D. B. Weiss, sowie den HBO-Managern. Dort wurde sie an alle Frauen erinnert, mit denen sie die Schauspielschule besuchte. 'Ich habe versucht, nicht hinzuschauen, als ich einen anderen Schauspieler entdeckte - groß, blond, willowy, schön - der vorbeiging.' Trotzdem bekam der brünette Brite die Rolle.

Sie können nie zu viele Perücken haben

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Man kann nie zu viele Perücken haben

Obwohl Clarke ohne gebleichtes blondes Haar vorsprach, hatten die Macher nicht die Absicht, Daenerys zu einer brünetten Figur zu machen. Die HBO-Serie basiert auf der Bücher von George R. R. Martin und in diesen Büchern wird beschrieben, dass Daenerys langes, silbriges Haar hat. Dies würde bedeuten, dass Clarke nicht nur eine Perücke anziehen müsste, sondern auch eine Glatze.Game of ThronesHaardesigner Kevin Alexander erklärte Zeit dass eine kahle Kappe verwendet werden musste, weil eine normale Netzkappe Clarkes 'brünette Wurzeln zeigen würde.

Alexander enthüllte, dass es schwierig war, sich für die perfekte Farbe für Daenerys Haare zu entscheiden, weil 'jeder eine Meinung hatte'. Es dauerte mindestens zwei Monate und sechs oder sieben Perücken, um den richtigen Blondton zu finden. Jetzt hat Clarke insgesamt vier Perücken, die sogar benannt wurden: Dany, Diva, Candice und Blondie.

Clarke würde bis zur letzten Staffel von ihrem natürlichen dunklen Haar verpflichtet bleibenThrone. 'Verdammt, es ist die letzte Staffel', sagte sie über ihren Denkprozess Vanity Fair . 'Ich werde färbe meine Haare blond . '

Die Leute haben viele Meinungen über welches Körperteil?!

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Die Leute haben viele Meinungen darüber, welcher Körperteil?!

In einem Videointerview für Rollender Stein's' The First Time'-Serie Clarke erinnerte sich an das erste Mal, dass sie ihren Namen in einer Suchmaschine nachgeschlagen hatte. 'Das erste Mal, dass ich mich selbst gegoogelt habe, war so ziemlich das letzte Mal, dass ich mich selbst gegoogelt habe, weil ich es nicht mehr mache - weil es wirklich schlimm ist', scherzte sie. „Tu es nicht. Google dich nie. ' Der Stern fuhr fort und fügte fragend hinzu: 'Ähm, die Leute haben viele Meinungen zu meinem Hintern.' Wir bezweifeln, dass Clarke sich einen Tag hätte vorstellen können, an demDaswürde eine beliebte Internet-Abfrage werden. Das Web ist zweifellos ein seltsamer Ort.

Also, was ist los mit der Butt Obsession? Clarke verriet nicht, was genau die Leute im Internet über ihren Hintern sagten, sondern Rosie Mac, ClarkesGame of ThronesKörper doppelt, auf Instagram enthüllt (via ausdrücken ) im Jahr 2015, dass sie jeden Tag ein 'Butt Workout' gemacht hatte. Identische, getönte Tushes sind anscheinend wichtig in einer Serie, die häufig entblößtalle .

Sie bereut diese Szenen nicht

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie tut es nicht

Obwohl Clarke ein Body Double hat, traf sie die Entscheidung, in ihren eigenen Nacktszenen zu spielen. '... das bin alles ich, alles stolz, alles stark', bestätigte sie Wöchentliche Unterhaltung im Jahr 2016. 'Ich bin nur wirklich glücklich, dass ich' Ja 'gesagt habe. Das ist kein doppelter Körper! ' Trotzdem sagte Clarke, sie wollte alle daran erinnern, dass es lange her ist. 'Das Ausziehen ist nicht die einfachste Sache, aber mit der Magie der Effekte muss ich keine Staffel 1 machen und auf eine Klippe gehen und es tun', sagte sie Wöchentliche Unterhaltung . 'Ich habe die Kontrolle darüber.' Ein Teil von Clarkes Kontrolle über ihre Szenen besteht darin, ein geschlossenes Set zu haben.

Trotzdem waren ihre Szenen nicht ohne Kritik. Die Schauspielerin erzählte Sie Ich bekomme viel Mist, weil ich Nacktszenen und Sexszenen gemacht habe. Das an sich ist so antifeministisch. ' Trotz der Kritik war der Star ein Fan der Liebesszene 2017, in der Daenerys mehr Kontrolle über ihre Sexualität übernimmt. 'Es ist brillant', enthüllte sie. 'Ich ging tatsächlich zu [den Machern der Show] und dankte ihnen.' Sie fügte hinzu, dass es die Szene war, auf die sie gewartet hatte.

Clarke ist vielleicht nur stärker als Khaleesi

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Clarke ist vielleicht nur stärker als Khaleesi

WieGame of Throneshat Fortschritte gemacht, Khaleesi ist deutlich stärker geworden. Wir wussten es damals noch nicht, aber Clarke selbst machte in den frühen Spielzeiten eine große Veränderung durch. In einem Artikel für Der New Yorker Der Stern zeigte, dass sie im Alter von nur 24 Jahren ein Gehirnaneurismus hatte. Nach einer 'minimal invasiven' Operation zur Versiegelung des Aneurysmas begann Clarke ihre Genesung im Krankenhaus. Dort erlebte sie Aphasie , eine Störung, die aus einer Hirnschädigung resultiert und die Sprechfähigkeit beeinträchtigt. Dieser schreckliche Zustand dauerte eine Woche.

Während sie im Krankenhaus war, wurde Clarke auch von Ärzten darüber informiert, dass sie ein anderes, kleineres Aneurismus auf der gegenüberliegenden Seite ihres Gehirns hatte. Damals war geplant, ein Auge darauf zu haben. Als die Ärzte feststellten, dass es größer geworden war, führten sie eine proaktive Operation durch, aber während der Operation erlitt sie eine „massive Blutung“, die zu einer größeren Gehirnoperation führte. Die Genesung war für den Star weder physisch noch emotional einfach und es ist geradezu bemerkenswert, dass sie dies während der Dreharbeiten konnteGame of Thronesund Abschluss von Interviews.

Sich mit ihrem Ruhm abfinden

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sich mit ihrem Ruhm abfinden

Beim Interview für Rollender Stein's' The First Time'-Serie 2017 wurde Clarke gefragt, als sie zum ersten Mal feststellte, dass sie berühmt war. 'Ich habe es immer noch nicht ganz bemerkt', lachte sie. Stattdessen erzählte sie eine Anekdote darüber, wann ihr älterer Bruder zum ersten Mal entdeckte, dass sie berühmt war, als sieGame of ThronesCharakter hat es geschafft Die Simpsons .

Jedoch, Rollender Stein Der beitragende Redakteur Alex Morris sagte, der Star habe sich verändert, seit er sie 2013 getroffen habe, als sie ohne die blonde Perücke so gut wie nicht wiederzuerkennen war. 'Sie schien immer noch ein wenig Ehrfurcht vor der Tatsache zu haben, dass sie überhaupt den Job bekommen hatte, was erst ihre dritte Rolle als Schauspielerin war', erklärte er.

Als er sich 2017 mit dem Star traf, schrieb er, dass es offensichtlich werden würde, dass sie sich verändert hatte. Laut Morris würde sie eher 'Khaleesi-artig' werden. 'Immerhin hat sie jetzt den größten Teil ihres Erwachsenenlebens damit verbracht, eines der auffälligsten Bilder unserer Kultur von weiblicher Herrschaft zu verkörpern, während sie ihre Nacktheit auf dem Bildschirm eloquent in weitgehend feministischen Begriffen erklärt.' Eine ziemliche Verwandlung, die jemand bis zum 30. Geburtstag vollziehen muss, das ist sicher.

Sie ist zu ihren Wurzeln zurückgekehrt

Die atemberaubende Transformation von Emilia Clarke: Sie

Vor den Oscars 2019 debütierte Emilia Clarke mit ihren neuen Haaren. 'Blondinen haben mehr Spaß, oder?!' . 'Nun, das werde ich sehen.' Das Haar des Sterns war kurz und zu einem atemberaubenden brünetten Farbton zurückgeschnitten.

Bevor sie jedoch zu ihren brünetten Locken zurückkehrte, hatte der Stern ihr gebleichtes blondes Haar geschaukelt, das mit der Zeit immer kürzer wurde. Sie sagte Harper's Bazaar im September 2018, dass sie es weiter schneiden musste, weil ihr Haar praktisch von all dem Bleichmittel 'abfärbte'. Sie erklärte, dass sie tatsächlich versuchte, ihr blondes Haar herauszuwachsen, weil das Bleichmittel schädlich war und weil sie anfing, „schöne Haare zu vermissen“. Sie neckte die Idee, eine zu bekommen Pixie Cut , aber offenbarte, dass sie wahrscheinlich nicht würde.

Wann Clarke tauchte auf dem roten Teppich auf im Februar 2019 gelang es ihr, einen vertrauten Farbton abzuziehen, aber auf ganz neue Weise. Nein, es war kein Elf, aber wir können nicht anders, als uns zu fragen: Wird sie diesen Blick in Zukunft versuchen? Hmm ...

Empfohlen