Blog

Laut Jillian Michaels ist der wahre Grund, warum Ihr Cardio-Training fehlschlägt

Es hat keinen Sinn ausarbeiten wenn Sie es nicht richtig machen, besonders wenn es darum geht Cardio . Und Jillian Michaels , Gesundheits- und Fitnessexperte und Entwickler der Jillian Michaels Fitness App (verfügbar in iOS, Android und auf der Samsung Health Wellness-Plattform), stimmt dem zu. Sprechen mitDie ListeDer ehemalige Reality-TV-Star listete die drei wichtigsten Fehler auf, die Sie möglicherweise während Ihres Cardio-Trainings machen, und wie Sie sie beheben können.

Ihr erster Fehler könnte sein, dass Sie sich nur an Cardio-Workouts halten. „Krafttraining ist weitaus effektiver als reines Cardio HIIT Training ', sagt Michaels. 'Ich baue Cardio-Tage als aktive Erholungstage in meine Programme ein. Dies bedeutet, dass ich sie als Ruhetage verwende, an denen Sie noch einen Weg finden können, um eine zusätzliche Kalorienverbrennung zu erzielen, aber dem Körper erlauben, sich auszuruhen und sich von den anstrengenderen Workouts zu erholen, die ich den Rest der Woche programmiere. ' Letztendlich müssen Sie ein Gleichgewicht zwischen Krafttraining und Cardio finden, wenn Sie Ergebnisse sehen möchten.

Jillian Michaels empfiehlt, dass Sie Ihr Cardio-Training kontinuierlich ändern müssen

Der wahre Grund, warum Ihr Cardio-Training fehlschlägt, laut Jillian Michaels: Jillian Michaels rät, dass Sie Ihr Cardio-Training kontinuierlich ändern müssen

Zweitens, wenn Sie nur eine Art von Cardio machen, fordern Sie sich wahrscheinlich nicht selbst heraus. 'Jede Fitness-Routine ist nicht ideal', sagt MichealsDie Liste. 'Das liegt daran, dass die Routine regelmäßig durchgeführt wird. Wenn wir regelmäßig die gleichen Dinge tun, passt sich unser Körper dem Reiz an und hört auf, Fortschritte zu machen', erklärt sie. Stattdessen müssen Sie es verwechseln, um Ergebnisse zu sehen. 'Deshalb habe ich Trainingsprogramme mit vielen Modalitäten von HIIT über Yoga, Kickboxen bis hin zu Krafttraining und ich ändere ständig die Übungen, mit denen ich verschiedene Muskelgruppen treffe', fügt Micheals hinzu.

Schließlich müssen Sie sich bewusst sein, dass es so etwas wie übermäßigen Muskelverbrauch gibt, also müssen Sie lernen, auf Ihren Körper zu hören. Michaels nennt als Beispiel die Knie- und Tennisellenbogen des Läufers und weist darauf hin, dass 'sich wiederholende Bewegungen zu Verletzungen führen können'. Es ist also wichtig, die Dinge durcheinander zu bringen - nicht nur, um sich selbst herauszufordern, sondern auch, um sich nicht zu verletzen. 'Wenn Sie Cardio lieben, wechseln Sie an manchen Tagen zu einem Ruderer, drehen Sie an manchen Tagen Fahrrad, an anderen Tagen Schrittmühle und so weiter', rät Micheals.

Empfohlen