Blog

Der wahre Grund Oliver Lee verließ Peloton

Zug ist ein internationaler Fitness- und Gesundheitsmarke Das begann mit einem stationären Heimtrainer. Gründer und CEO John Foley sagte Fit Tech Global In einem Interview im Jahr 2020 wurde die Idee, ein eigenes Fahrrad zu entwerfen und zu bauen, aus der Not heraus geboren.

'Peloton sitzt am Nexus von Fitness , Technologie und Medien, aber dieses Konzept hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt “, erklärte Foley. „In den Anfangsjahren wussten wir, dass wir ein Softwareunternehmen sein wollten. Deshalb haben wir uns die bereits vorhandenen Hardwareoptionen angesehen und überlegt, unsere Software dem Fahrrad eines anderen hinzuzufügen. Da es in dieser Kategorie jedoch nicht viel Innovation oder Kapital gab, haben wir beschlossen, unser eigenes Fahrrad zu bauen. '

Peloton bietet Online-Kurse an, an denen Besitzer ihrer Fahrräder von überall auf der Welt teilnehmen können, und die Ausbilder, die die Kurse unterrichten, sind äußerst beliebt. Es gibt auch Instruktoren für nahezu jede Art von Fitnesskurs, die Sie in der App absolvieren möchten, einschließlich Barre, Yoga und sogar Meditation .

Benutzer der App fühlen sich ihren Lehrern sehr verbunden, sodass es besonders unangenehm sein kann, wenn einer von ihnen das Unternehmen verlässt. Dies traf insbesondere dann zu, wenn Fitnessprofis von Peloton weggingen, zumal er dies unter Geheimhaltung tat.

Niemand weiß wirklich, warum Oliver Lee Peloton verlassen hat

Der wahre Grund, warum Oliver Lee Peloton verlassen hat: Niemand weiß wirklich, warum Oliver Lee Peloton verlassen hat

Ausbilder Oliver Lee Im April 2020 verließ Peloton das Programm, und in einem ungewöhnlichen Schritt schrubbte Peloton seine Arbeit vollständig von jeder ihrer Plattformen. Ablenken berichteten, dass das Unternehmen und Lee nicht kommentiert haben, warum er gegangen ist, außer dass Peloton sagte, dass 'sie aus Respekt für seine Privatsphäre die Details seiner Abreise nicht teilen können'.

Obwohl nicht genau bekannt ist, warum der Ausbilder das Unternehmen abrupt verlassen hat, deuten einige Gerüchte darauf hin, dass sein Verhalten möglicherweise Teil des Grundes war.



Laut Verkaufsstelle haben 'mehrere Mitglieder' auf der Plattform möglicherweise 'unbestätigte Anschuldigungen erhoben, Lee habe unerwünschte Bilder mit Peloton-Benutzerinnen geteilt, die mehr als die richtige Form für eine Seitenplanke enthüllten ... um es vorsichtig auszudrücken'.

Wir werden vielleicht nie genau wissen, warum Lee das Unternehmen verlassen hat, aber eines ist sicher: Peloton wird einfach weiter wachsen. Wie John Foley in seinem Interview mit Fit Tech Global im Jahr 2020 feststellte, begann Peloton mit einem Fahrrad, aber wir wollten nie nur ein Fahrradunternehmen sein, und ich bin sehr stolz darauf, wie das Unternehmen gewachsen ist und sich weiterentwickelt hat. Seit dem Start haben wir neue Hardware (das Peloton Tread), Yoga und viele andere Inhaltsformate eingeführt. Wir sind international gewachsen und haben unsere Community auf 1,6 Millionen Mitglieder weltweit erweitert. '

Empfohlen