Blog

Die gelöschte Szenenliebe, die Fans tatsächlich sehen müssen

Wenn Sie in Ihren Fingern und Zehen spüren, dass Weihnachten vor der Tür steht, dann sehen Sie wahrscheinlich zu Liebe tatsächlich zum kajillionsten Mal. Der britische Film von 2003, der das komplizierte Leben von acht miteinander verbundenen Geschichten in den Wochen vor Weihnachten verfolgt, war ein Kassenschlager (per Digitaler Spion ). Es ist seitdem weitergegangen, um mitzumachenEs ist ein wunderschönes LebenundEin Weihnachtsliedals Muss für Millionen während der Ferienzeit.

Das heißt nicht, dass es jedermanns Tasse englischen Frühstückstee ist. Wie die Hallmark Channel-Filme, die von November bis Januar ohne Unterbrechung abgespielt werden,Liebe tatsächlichhat so viele Hasser wie Anhänger. Kritiker weisen darauf hin die vielen fragwürdigen Aspekte des Films, wie die zwei unangemessenen Romanzen am Arbeitsplatz, die fette Schande ('Oberschenkel wie Baumstämme', 'Plumpy' und 'Miss Dunkin' Donut 'sind Beleidigungen, die zum Lachen gespielt werden) und die unglaublich gruselige Handlung von Mark. der sich nicht nur in Julia verliebt, die Braut seines besten Freundes, sondern auch an Heiligabend vor ihrer Haustür auftaucht gestehe still seine Liebe zu ihr .

Aber selbst die Neinsager könnten gewonnen worden sein, wenn eine bestimmte gelöschte Szene mit einem gleichgeschlechtlichen Paar war im endgültigen Schnitt gehalten worden.

Eine herzzerreißende Geschichte schaffte es nicht bis zum letzten Film

Die gelöschte Szene Liebe Eigentlich müssen Fans sehen: Eine herzzerreißende Geschichte hat es nicht getan Universelle Bilder

Das Drehbuch enthielt ursprünglich eine Handlung mit Anne Reid als Schulleiterin der Schule, die Karens (Emma Thompson) Kinder besuchen. Hier auf sichtbar POPSUGAR Der Clip zeigt die Schulleiterin, die zu ihrer Partnerin Geraldine nach Hause kommt (zu diesem Zeitpunkt wäre eine gleichgeschlechtliche Ehe in Großbritannien nicht legal gewesen Die Sonne ). Obwohl bettlägerig und eindeutig krank, scherzt Geraldine mit ihrem Partner über „schicke“ Würstchen mit Lauch und Äpfeln und lacht herzlich über eine Anekdote über einen Studenten, dessen Weihnachtswunsch es war, die Fürze der Menschen zu sehen („Bravo! Das ist auch mein Weihnachtswunsch! ').

Aber es ist klar, dass die gemeinsame Zeit des Paares begrenzt ist; Annes Gesicht erzählt eine Geschichte, als sie Geraldine in dieser Nacht fest im Bett hält. Später sehen wir, wie Karen vor dem Weihnachtsfest in der Schule eine Rede hält und die Tapferkeit der Schulleiterin lobt, angesichts ihres jüngsten Verlusts zur Show zu kommen. Geraldine war eine wundervolle und böse Frau, und zu Weihnachten ist das Leid besonders groß. '

Regisseur Richard Curtis beklagte in einem Interview im DVD-Bonusmaterial, dass es ihm 'wirklich leid tut', die Szene verloren zu haben. „Die Idee sollte sein, dass Sie diese sehr strenge Schulleiterin nur beiläufig treffen, aber später im Film haben wir uns plötzlich in sie verliebt und Sie erkennen, dass, egal wie unwahrscheinlich es scheint, jede Figur, der Sie im Leben begegnen, ihre hat eigene komplizierte Liebesgeschichte. '



Vielleicht hätte er diese Szene beibehalten und das ganze Stück Dweeby-Guy-meets-American-Supermodels herausschneiden sollen.

Empfohlen