Blog

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen

Die meisten von uns lieben oder hassen Röhrenjeans. Ich bin eine große Person für Leggings und Röhrenjeans, also kann ich nicht genug davon bekommen. Deshalb war ich so schockiert, a zu lesen medizinische Studie Einzelheiten zu den Gefahren von Röhrenjeans!

Von Nervenschäden bis hin zu Sodbrennen können uns Röhrenjeans kosten. Bevor Sie ein Sklave der Mode werden, sollten Sie einige dieser Gründe prüfen, um Ihre Röhrenjeans zu überdenken.

Sie könnten Nervenschäden verursachen

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie können Nervenschäden verursachen

Lass uns ehrlich sein. Ihre Jeans müsste ziemlich eng sein, um Nervenschäden zu verursachen. Es ist jedoch möglich. 'Ich empfehle aus mehreren Gründen, Röhrenjeans zu vermeiden.' Dr. Suzanne Fuchs , Fuß- und Sprunggelenkchirurg und Sportmediziner, erzählte mir. 'Es ist möglich, ein Kompartiment-Syndrom zu entwickeln, das die Blutversorgung der Beinmuskulatur verringert und Schwellungen und Nervenschäden an Beinen und Waden verursacht. Außerdem können Röhrenjeans Taubheitsgefühl, Kribbeln und Nervenschmerzen in den Oberschenkeln und in der Leistengegend verursachen, nachdem sie sich in zu eng anliegende Jeans gebeugt haben. '

Wenn Sie gerne Röhrenjeans rocken, bewahren Sie sie für lustige Abendessen auf und vermeiden Sie es, zu viel zu trainieren oder sich zu bücken. Aber wer wird schon in Röhrenjeans trainieren?

Sie könnten zu Sodbrennen führen

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie können zu Sodbrennen führen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Sodbrennen zu verursachen, ist das Tragen enger Kleidung. Wenn Sie in zu engen Hosen essen, hat Ihr Körper Probleme mit der Verdauung. „Sie würden es nicht glauben, aber enge Kleidung, insbesondere um die Taille, kann einen abnormalen Druck auf Ihre inneren Organe verursachen. Tracy Lockwood , Promi registrierter Ernährungsberater, sagte mir. „Daher kann es zu Sodbrennen und saurem Reflux kommen, wenn die ungerechtfertigte und verlängerte Drucksitzung von Ihrer Kleidung ausgeht. Mit Vorsicht fortfahren!'

Lockwood empfahl, die Röhrenjeans wegzuwerfen, besonders beim Essen. Wenn es Pizza Nacht in Ihrem Haus ist, ziehen Sie Ihre dehnbare Hose an und genießen Sie!



Sie sind schlecht für Ihr Selbstbild

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie

Einer der gefährlichsten Aspekte von Röhrenjeans hat mehr mit Ihrer geistigen Gesundheit als mit Ihrem physischen Körper zu tun. Wenn Sie Ihre untere Hälfte dazu zwingen, in super enge und restriktive Kleidung zu passen, kann dies zu Selbstzweifeln und einem verwandelten Körperbild führen.

„Als Ernährungsberaterin für Essstörungen ist der beste Grund, warum ich weiß, dass ich Röhrenjeans wegwerfe, weil sie dir, egal wie schlank du bist, fast immer ein Muffin-Oberteil geben und dir beim Sitzen in die Taille schneiden, wodurch du dich fett fühlst wenn du nicht bist, ' Jessica Setnick , MS, RD hat es mir gesagt. „Das ist schlecht für Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Körperbild und kann zu unnötigen Lebensmittelbeschränkungen führen. Ironischerweise fühlen Sie bei diesen Röhrenjeans genau das Gegenteil. «

Wenn Sie jemals bemerkt haben, dass Sie sich beim Tragen Ihrer Röhrenjeans schlecht fühlen, werfen Sie sie weg. Es ist es einfach nicht wert.

Sie könnten Ihre Muskeln schädigen

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie könnten Ihre Muskeln schädigen

Während wir unsere Tage verbringen, brauchen unsere Muskeln Raum, um sich auszudehnen und zusammenzuziehen. Wenn Sie den größten Teil des Tages auf den Beinen sein möchten, entscheiden Sie sich für eine lockerere Hose. Röhrenjeans können Ihre Muskeln so stark einschränken, dass sie tatsächlich ernsthafte Schäden verursachen.

'Wenn die Jeans zu eng anliegt, wirken sie fast wie zu enge Kompressionsstrümpfe und können zu einer Durchblutungsstörung führen, anstatt zu einer optimalen Durchblutung', so Dr. Maham Majeed, Allgemeinarzt und beratender Arzt bei YourDoctors.Online , erzählte mir. Kompressionsstrümpfe werden normalerweise für Patienten mit Krampfadern empfohlen, um die Durchblutung zu verbessern. Schlecht sitzende Jeans können bei längerem Tragen sogar Nerven- und Muskelschäden verursachen, auch wenn dies selten der Fall ist. '

Sie könnten das Gefühl in Ihren Beinen verlieren

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie könnten das Gefühl in Ihren Beinen verlieren

Achten Sie darauf, wie sich Ihre Beine anfühlen, wenn Sie Röhrenjeans tragen. Wenn Sie den ganzen Tag über Taubheitsgefühl oder Kribbeln bemerken, ist es Zeit, sich zu ändern.

Eine Studie in der Zeitschrift für Neurologie, Neuropsychiatrie und Psychiatrie berichtete über eine Frau, die Röhrenjeans trug, während sie ihrer Freundin half, sich zu bewegen. Diese Freundin des Jahres ging später zu ihrem Arzt, weil sie eine Schwäche und einen Gefühlsverlust in ihren Beinen bemerkte. Ihre Ärzte stellten fest, dass sie vorübergehend die Muskeln und Nerven in ihren Waden geschädigt hatte. Sie musste tatsächlich aus ihrer Jeans herausgeschnitten werden und ein paar Tage im Krankenhaus verbringen! Ernsthaft, wie schlecht musste sich ihre Freundin danach fühlen?

Ich hätte gedacht, dass dies selbstverständlich sein sollte, aber wenn Sie den Tag damit verbringen, schwere Möbel zu bewegen, hängen Sie die Röhrenjeans auf und schnappen Sie sich Ihre bequemen Trainingskleidung. Schützen Sie zuerst Ihren Körper und sorgen Sie sich dann darum, wie Sie aussehen.

Sie könnten viele andere gesundheitliche Probleme verursachen

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie können viele andere Gesundheitsprobleme verursachen

Neben Muskel- und Nervenschäden wurden Röhrenjeans mit anderen gesundheitlichen Bedenken unterhalb der Gürtellinie in Verbindung gebracht. Männer sollten vorsichtig mit ihnen sein, weil sie die Spermienzahl beeinflussen könnten. Frauen sollten wissen, dass enge Hosen zu Harnwegsinfektionen führen können.

'Darüber hinaus können sie auch zu Harnwegsinfektionen, Hodentorsion, niedriger Spermienzahl und anderen Langzeitproblemen führen, wenn sie über einen längeren Zeitraum getragen werden', erklärte Dr. Majeed. „Dies bedeutet jedoch nicht, dass Röhrenjeans für immer verboten werden sollten. Wenn sie die richtige Passform haben, nicht zu eng sind und gelegentlich für kurze Zeit getragen werden, ist es unwahrscheinlich, dass Schäden auftreten. '

Sie sind bereits fertig

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Sie

Hier ist noch ein Grund, Ihre Röhrenjeans wegzuwerfen: Sie gibt es schon eine Weile. Sie schreien nicht mehr gerade trendy und aktuell. Warum also nicht etwas Neues ausprobieren? „Wir haben unsere Skinnies schon seit Ewigkeiten gerockt. Sie sind eindeutig hier, um als großartige Basis für den Alltag zu bleiben “, so Lindsay Narain, Designerin und Gründerin von VAUGHAN , erzählte mir. 'Allerdings machen Designer für diesen Frühling und Sommer einige wirklich großartige Dinge mit Hosen, und ich freue mich sehr, den Trend auszuprobieren.'

Narain empfahl, sich vom Skinny-Trend abzuwenden und eine klassische Hose mit weitem Bein zu probieren. 'Das breite Bein ist in Form einer großen Statement-Hose zurückgekommen. Sie sind mutig und schick und arbeiten vom Büro bis zum Abendessen «, sagte Narain. 'Willst du den Trend ein bisschen weiter führen? Überprüfen Papiertüte und Schößchen Details in der Taille für maximale Wirkung. '

Wenn Sie sich das nächste Mal darauf vorbereiten, mit Freunden auszugehen, sollten Sie Ihre üblichen Röhrenjeans und den schwarzen Pullover-Look ändern. 'Es gab eine Zeit, in der Röhrenjeans das einzige Spiel in der Stadt waren', sagte Narain. 'Zum Glück sind diese Zeiten lange vorbei und Silhouetten werden sowohl interessanter als auch entspannter.'

Soll ich meine Skinnies fallen lassen?

Gründe, Ihre Röhrenjeans fallen zu lassen: Soll ich meine Röhrenjeans fallen lassen?

All diese Gesundheitsrisiken klingen ziemlich beängstigend, aber wie wahrscheinlich sind sie? Es gibt kaum Nachforschungen zu diesem Thema, und das liegt wahrscheinlich daran, dass Röhrenjeans für die meisten Menschen in Ordnung sind, zumindest für normale Menschen, die sie nicht tragen, während sie jemandem helfen, sich zu bewegen!

New York TimesModedirektorin Vanessa Friedman ist nicht zu besorgt über die unglaublich seltenen Gesundheitsrisiken. 'Es ist kein Geheimnis, dass einige der viralsten Geschichten die extremsten oder lächerlichsten sind, und Mode, vielleicht mehr als die meisten Branchen, ist eine Welt mit Extremen', erklärte Friedman.

'Es ist auch eine Welt, die den meisten Lesern oder Anwendern zugänglich ist - anders als beispielsweise in der Mikrobiologie -, sodass diese Extreme mehr Resonanz haben als die Extreme anderer Branchen', sagte sie. »Neunundneunzig Prozent von uns tragen wahrscheinlich Jeans der einen oder anderen Form. Es ist aber auch daran zu erinnern, dass sich zwischen den Stangen ein sehr großer Prozentsatz von Kleidungsstücken und Accessoires befindet, der weder schädlich noch gefährlich ist. '

Empfohlen