Blog

Patricia Richardson ist besorgt Tim Allen hat ihr das nie vergeben

Wenn es darum geht ' 90er Sitcoms ,Heimwerkerwar ungefähr so ​​gesund wie es nur geht. Acht Spielzeiten lang genossen die Fans es, dem Komiker Tim Allen zuzusehen, wie er Tim Taylor spielte, einen Vater von drei Jungen (von denen einer von 90s Heartthrob gespielt wurde Jonathan Taylor Thomas ) und Moderator einer Heimwerker-Fernsehsendung in einem Vorort von Detroit. Patricia Richardson, die Allens Frau Jill spielte, hat kürzlich über ihre Zeit im Internet berichtetABCShow, sowie eine Entscheidung, dass sie sich immer noch Sorgen macht, dass ihr Co-Star ihr nicht vergeben hat.

Die Chemie von Richardson und Allen in der Show war unbestreitbar. In einem Interview mit UND Die Schauspielerin erinnert sich, dass sie von der Rolle, die ihr angeboten wurde, nicht begeistert war, weil sie sich auf ernstere Projekte konzentrieren wollte. Sie wusste auch nicht, wer Allen zu der Zeit war, da er noch nicht von der Standup-Komödie zur Schauspielerei übergegangen war. Trotzdem erinnert sich Richardson: 'Ich habe ihn sofort geliebt.'

Die Schauspielerin brachte eine starke, Feminist Energie für die Rolle von Jill, die Allens ultra-maskulinen Charakter perfekt konterkarierte. '[Das Netzwerk sagte] wir brauchen jemanden, der ihn herausfordert und ebenso feministisch wie maskulinistisch ist', sagt Richardson. 'Es muss einen gleichberechtigten Kampf geben.'

Ihre Dynamik ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Heimwerker ein so großer Erfolg war - und warum es so schockierend war, als Richardson beschloss, sich von der Show zurückzuziehen.

Warum Richardson beschlossen hat, sich von 'Home Improvement' zu entfernen

Patricia Richardson ist besorgt Tim Allen hat ihr das nie vergeben: Warum Richardson beschlossen hat, einen Weg von zu gehenBarry King /

Obwohl Richardson ein massiver kommerzieller Erfolg war, traf er die Entscheidung zu gehenHeimwerkerim Jahr 1999 - was letztendlich die Serie zu Ende brachte. Die Schauspielerin brauchte eine Änderung ihres Lebensstils und wurde vom Netzwerk - und von Allen - mit überwältigendem Druck konfrontiert, in der Show zu bleiben. 'Der Grund, warum ich das neunte Jahr von abgelehnt habeHeimwerkerwar, weil ich ein war alleinerziehend und zu viel von meinen Kindern weg «, sagte Richardson Wöchentlich näher im Jahr 2018. 'Ich habe die Show verlassen, und seitdem habe ich meine Kinder an die erste Stelle gesetzt.'

In ihrem Interview mitUNDSie verrät, dass das Netzwerk zunächst nach anderen Möglichkeiten gesucht hat, um fortzufahrenHeimwerker. 'Sie gingen zu Tim und sagten:' Lass es uns mit der toten Jill machen ', erinnert sich die mittlerweile 69-jährige Schauspielerin. 'Und dann sagte Tim:' Ich glaube nicht, dass wir das schaffen können. ' Dann ging er hinaus und sagte: „Nun, ich denke, es ist Zeit zu endenHeimwerker. ''



Richardson gibt auch zu, dass sie sich bis heute Sorgen macht, dass Allen 'mir nie wirklich vergeben hat, dass ich das neunte Jahr nicht machen wollte'. 'Er liebte Tim Taylor', erklärt sie. 'Tim Taylor war das glücklich verheiratet Mann mit seinen großartigen Jungs und seinem großartigen Leben, und so wollte er, dass diese Show für immer weitergeht. '

Trotz dieser Bedenken sind die beiden über die Jahre in Kontakt geblieben und Richardson hält an den schönen Erinnerungen fest, die sie teilen. 'Wenn Sie eine Hit-Show bekommen, ist das so ungewöhnlich', sagt sie. „Es ist wirklich so, als würde man im Lotto gewinnen, um so etwas zu habenHeimwerker. '

Empfohlen