Sportler-Prominente

MMA Fighter zerlegt den Tai Chi Meister in 10 Sekunden und entzündet einen Kampfkunst-Feuersturm

https://youtube.com/watch?v=nUOXGQ0MqP0

Wenn Sie Marvels neue Netflix-Serie gesehen habenEisenfaust, dann haben Sie vielleicht von Tai Chi gehört. Tai Chi ist eine alte chinesische Form der Kampfkunst, die sowohl wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile als auch wegen ihres Verteidigungstrainings praktiziert wird. In der heutigen westlichen Gesellschaft wird dies jedoch eher als eine Form der „Meditation in Bewegung“ als als ein Mittel des Kampfes angesehen.

Dies ist in China nicht der Fall, da Tai Chi als Kampfstil hoch angesehen ist und zahlreiche Zen-Meister jahrelang trainieren, um die „eiserne Faust“ zu erhalten. Kein Wunder also, dass ein MMA-Kämpfer letzte Woche, als er in weniger als zehn Sekunden einen Tai Chi-Meister besiegte, einen Feuersturm auslöste.

SIEHE AUCH: Erinnerung an das Leben der Kampfkunstlegende Bruce Lee

MMA-Kämpfer Xu Xiaodong ist der Mann in dem Video, der Meister Wei Lei besiegt, und er scheut sich nicht, seine Gedanken über den Kampf auszudrücken. Nach seinem enormen Sieg forderte Xiaodong alle traditionellen chinesischen Kampfkunstmeister auf, sich ihm zu stellen.

Xiaodong will ein für alle Mal beweisen, dass gemischte Kampfkünste im Kampf effektiver sind und dass traditionelle chinesische Kampfkünste der Vergangenheit angehören. Seine Herausforderung besteht darin, Dampf zu bekommen, wie Xiaodong sagteDie Pekinger Nachrichtendass sich mehrere Kung-Fu-Meister gemeldet haben, um die Ehre der traditionellen Kampfkünste zu verteidigen.



SIEHE AUCH: Bruce Lees Einfluss auf MMA

Einer dieser Herausforderer ist Xing Lu, Präsident des Forschungsinstituts Sichuan Tai Chi Pushing Hands, der Xiaodong zu einem öffentlichen Duell einlud, um ihm „eine Lektion zu erteilen“.

'Er ist zutiefst voreingenommen gegen die traditionellen Kampfkünste und seine Worte waren beleidigend', sagte er. 'Ich habe ihn herausgefordert, damit er eine neue Perspektive auf Tai Chi und die wahren traditionellen Kampfkünste hat.'

Lu fuhr fort, dass er zu 80% sicher ist, dass er den Kampf gewinnen wird, und zitierte Tai Chi-Meister mit der „eisernen Faust, dem Luftfuß und dem eisernen Rücken, die mehr als 20 Jahre harter Übung erfordern“.

SIEHE AUCH: Kampfkunstlegende: Tiger Schulmann

In neueren Nachrichten laut Süd China morgen Post , Xiaodong hat den Einsatz erhöht:. Xiaodong bietet dem Gewinner seiner Herausforderung jetzt ein Preisgeld von 1,2 Millionen Yuan (174.000 US-Dollar) an und sagte, der Kampf werde im ganzen Land ausgestrahlt. Er ging sogar zu chinesischem Twitter, um zu sagen, er könne es mit zwei oder drei Kämpfern gleichzeitig aufnehmen.

Scheint MMA vs. Tai Chi nicht eine großartige Karte für den potenziellen Mayweather-McGregor-Boxkampf zu sein?

Denken Sie darüber nach: Zwei Kampfstile treten im Kampf um die Ehre gegeneinander an. Darauf steht „Disney-Klassiker“.

Empfohlen