Sportler-Prominente

Militärische Transformation

„Mein Vater sagte immer:‚ Du bist klein, schwach und ängstlich auf diese Welt gekommen. Lassen Sie es nicht so “, sagt Sgt. Jimmy McKeown, der an diesem Wochenende bei der Patriots Challenge in Las Vegas zu seinem ersten Wettkampf auf die Bühne treten wird. 'Ich glaube fest daran.'

McKeown machte sich nicht daran, ein geschredderter Konkurrent zu werden. Als technischer Sergeant im Bereich Operations Intelligence ist es keine Überraschung, dass er gelegentlich aus einem Flugzeug gesprungen ist. Vor ein paar Jahren hatte er nach einem Fallschirmsprung ein Paar gebrochener Beine - nicht gerade die beste Basis dafür schwere Langhantelarbeit . Anstatt der Flaute der Depression zu erliegen, suchte er sofort Hilfe für eine schnelle Rückkehr zum Handeln. Jetzt ist er bereit, sich für seine erste Amateur-Show zu bräunen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie keinen Fallschirm anschnallen müssen, um ein paar Hinweise von der Reise dieses Soldaten zu ästhetischer Exzellenz zu erhalten.

SGT JIMMY MCKEOWN

Name: James Mathew McKeown V.

Dienstzweig: US-Luftwaffe



Rang: E6 Technischer Sergeant

MOS (Military Occupational Specialty): 1N071 Operations Intelligence

Einsätze: Afghanistan, März 2013, 12 Monate im Einsatz

Aktuelle Station: Las Vegas, NV

Heimatstadt: Key Largo, FL

Geburtsdatum: 10. August 1984

Höhe: 5 '8' '

Gewicht: 162 Pfund

Facebook: / Osmckeown

Erklären Sie kurz Ihren Hintergrund als Flieger. Warum bist du zur Luftwaffe gekommen und was hat es für dich als Athlet getan?

Ich bin der United States Air Force beigetreten, weil ich Leben retten, meinem Land dienen und Teil von etwas sein wollte, das größer ist als ich. Das Militär hat mich aufgrund der Pflicht in Form gehalten körperliche Fitness-Tests Wir haben halbjährlich oder jährlich die je nachdem, wie Sie punkten. Das Bild des Militärs von 'fit' ist jedoch im Allgemeinen ziemlich dünn. Wenn ich mich mit meinen Freunden zu Hause vergleiche, die nicht militärisch sind, sehe ich definitiv einen Unterschied in ihrer Fitness und meiner. Ich bin nur froh, dass ich fit bleiben musste.

Warum ist ein hohes Maß an Fitness für einen Flieger wichtig? Wie hat es Ihnen bei Ihrem speziellen Job im AF geholfen?

In der Luftwaffe sagen wir immer: 'Fit zum Kampf.' Die Aufrechterhaltung eines hohen Fitnessniveaus war nicht nur eine Aufgabe, sondern hält uns auch wachsam und hilft uns, ein gewisses Maß an Bewusstsein aufrechtzuerhalten, das in einer Umgebung mit Kampfhandlungen rund um die Uhr erforderlich ist.

Wie kommt Ihr Engagement für Land und Mission während eines harten Trainings zum Tragen?

Im Credo unserer Flieger lautet der letzte und letzte Satz 'Und ich werde nicht scheitern.' Das geht mir bei Müdigkeit durch den Kopf, wenn ich keine Motivation und keine Energie habe, um weiterzumachen. Bloße Willenskraft, das funktioniert bei mir.

Wann haben Sie zum ersten Mal Gewichte gehoben?

Ich würde sagen, ungefähr im Alter von 15 oder so. Ich hatte mich hier und da immer mit Gewichten beschäftigt. Aber noch nie so sehr wie jetzt wollte ich mich verwandeln oder sehen, was ich mit meinem Körper, meinem Körper tun kann.

Wann wurde Training wirklich zu einer Leidenschaft für Sie?

November 2013, während meines Einsatzes in Afghanistan. Vor ein paar Jahren hatte ich einen Fallschirmsprungunfall. Mein Hauptschacht öffnete sich nicht und ich zog meine Reserve Sekunden bevor ich auf den Boden traf. Am Ende habe ich mir beide Beine gebrochen und konnte acht Monate lang nicht ohne Hilfe gehen. Ich machte mich an die Arbeit mit Gipsverbänden, Krücken und Knöchelorthesen. Was auch immer es brauchte. Ich denke, das war meine „zweite Chance“ im Leben. Anstatt nur eine andere Couch Potato zu sein, wollte ich etwas anderes machen, etwas Extremes. Ich hatte während meines Einsatzes viel Zeit für mich, um über mein Leben nachzudenken und nachzudenken. Erst als dies passierte, kontaktierte ich einen guten Freund von mir, Joe Davis, einen Konkurrenten von NPC Physique. Ich bat Joe um Trainings- und Ernährungsratschläge und Junge, hat er es gegeben?

Wann haben Sie sich für einen Wettbewerb entschieden? Wird die Patriots Challenge am 5. Juli Ihre erste Show sein?

November 2013. Joe sagte mir, dass ich im Juli 2014 eine Show machen sollte und dass wir am 15. März mit meiner 16-wöchigen Vorbereitung beginnen würden. Ja, dies wird meine erste Show überhaupt sein… mein NPC-Debüt, wenn Sie so wollen.

Wie denkst du darüber, wie deine Vorbereitung gelaufen ist und was erwartest du von der Show?

Es war anstrengend! Es war gleichzeitig aufregend. Alle meine Freunde und Familie haben mich gefragt, warum ich mir das antue. Erst in den letzten drei Wochen fragten sie nach Diät- und Bewegungstipps. Ich erwarte eine tolle Zeit auf der Messe. Ich habe hart trainiert und ich weiß, dass die anderen Konkurrenten dort auch hart dafür trainiert haben. Ich freue mich nur auf die Erfahrung und hoffe, andere zu treffen, die genauso leidenschaftlich sind wie ich.

Warum Körperbau? Warum nicht den Sprung zum Bodybuilding machen?

Zuerst hatte ich mich dem Bodybuilding zugewandt, aber ich mochte die Idee, in guter Form zu sein, gleichzeitig ein muskulöses Aussehen zu bewahren und trotzdem durch eine Tür passen zu können. Außerdem ist die Lebensmittelrechnung so teuer wie sie ist! Ich kann mir nur vorstellen, ein Bodybuilder zu sein!

Welche Ergänzungsmittel verwenden Sie gerne, um Ihre Ziele auf Kurs zu halten?

Die beste Ergänzung: richtige Ernährung. Das war der Schlüssel zu meinem Erfolg. Nach dem Training nahm ich regelmäßig eine Kugel ISOFLEX-Protein Kreatin Monohydrat und je nachdem in welcher Phase ich war, Traubenzucker auch. Ein tägliches Multivitamin , und Fischöl Tabletten.

Was war Ihrer Meinung nach der Schlüssel zu Ihrem Erfolg, um diese Passform zu erreichen?

Willenskraft. Das und das Einwählen meiner Makros und Mikros, um sicherzugehen, dass ich meine Muskeln so weit fütterte, dass ich sie nicht durchbrennen würde, und genug gesunde Fette und Kohlenhydrate, um Kraft zu gewinnen und Fett zu verlieren. Ich war im Allgemeinen ziemlich gut in Bezug auf meine Ernährung. Mehr als jeder andere, den ich kenne. Aber ich würde tagelang viel Kohlenhydrate essen lassen, besonders nach einer HIIT Cardio-Sitzung oder nach niedrigen Kohlenhydraten. Auf diese Weise konnte ich den natürlichen Hormonspiegel zurücksetzen, um die Fettverbrennung mit einer höheren Geschwindigkeit als normal fortzusetzen.

Planen Sie während / nach Ihrer Zeit bei der Luftwaffe eine Karriere in der Fitnessbranche?

Während meiner Karriere absolut! Warum danach nicht? Ich habe dieses Abenteuer genossen und werde weiterhin ein gewisses Maß an Fitness beibehalten. Wenn ich ein Fitness-Model sein und dafür bezahlt werden könnte, würde ich es sofort tun!

WIE DIESER FLUGMANN SEINE FLÜGEL HAT

Sgt. McKeown verwendet eine einzigartige Trainingstaktik, um seine Lats zu bauen.

„Mein Lieblings-Körperteil-Training muss das sein, was ich Batwings nenne. Ich sitze rückwärts und mache Hantelreihen auf einer geneigten Bank und mache 2 Sätze mit 8 Wiederholungen. Bei der letzten Wiederholung halte ich das Gewicht 20 Sekunden lang hoch, bis ich das Gewicht fallen lasse. Dann mache ich 2 Sätze mit 20 Wiederholungen und halte das Gewicht 20 Sekunden lang hoch, bevor ich die Gewichte fallen lasse. Auf diese Weise ziele ich auf die schnell zuckenden Muskelfasern und gleichzeitig auf die langsam zuckenden Muskelfasern aufgrund der Zeit unter Spannung. '

Empfohlen