Sportler-Prominente

Julius Maddox bricht erneut den Weltrekord im Bankdrücken

Bankdrücken Phänomen Julius Maddox hat seinen eigenen Weltrekord gebrochen. Über das Wochenende der Kentuckianer Bank erstaunliche 744,1 Pfund - etwas weniger als fünf Pfund gegenüber dem früheren Weltrekord von 739,6 Pfund, der Ende August von Maddox angehoben wurde.

Der Lift fand am statt Rob Hall Classic in Austin, TX, wo Maddox nur im Bankteil des Wettbewerbs antrat. Darüber hinaus war die 744,1-Pfund-Bank sein zweiter Lift des Wettbewerbs - Maddox lehnte es aufgrund eines engen Pec ab, einen dritten und schwereren Lift zu fahren.

Schauen Sie sich hier die neue Weltrekordbank an:

Dies war nicht nur mehr Gewicht als im August, sondern auch ein sauberer Lift. Als er brach zum ersten Mal den Weltrekord - den früheren Rekord von 738,5 Pfund von übertroffen Kirill Sarychev - Er hatte Schwierigkeiten, die Bar neu zu durchsuchen. Diesmal keine derartigen Probleme.

Wir und Maddox wissen, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist. In einem YouTube-Video, in dem er neben Strongman Eddie Hall trainiert, sagte der Amerikaner, er wolle den Weltrekord ursprünglich auf 760 Pfund bringen, wurde jedoch von seinen Trainern davon abgeraten, so viel zu versuchen.



Maddox hat bekannt gegeben, dass er nach einer 800-Pfund-Bank sucht. Bei dieser Geschwindigkeit könnte dies eher früher als später geschehen. Er hat kürzlich ein Video hochgeladen, in dem er gesehen hat Benchen 700 Pfund für drei saubere Wiederholungen .

In der Zwischenzeit hat Maddox seinen Namen sicherlich in die Geschichtsbücher eingraviert. Es kommt nicht oft vor, dass jemand einen Weltrekord aufstellt und diesen nur drei Monate später bricht.

Empfohlen

10 Mal zeigte Dave Bautista auf Instagram seine Muskeln

Tony Clark
Sportler-Prominente

Mit Thomas Q Jones sind keine Grenzen gesetzt

Tony Clark
Sportler-Prominente