Blog

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten

Es gibt bestimmte Hochzeiten im Laufe der Geschichte, die einen bleibenden Eindruck auf die Gesellschaft hinterlassen. Ob das nun am Ort der Hochzeit liegt, an dem Paar, das „Ich mache“ sagt, oder am Kleid, es gibt viele Faktoren, die zu einer unvergesslichen Hochzeit beitragen.

Wenn es um John F. Kennedy und seine Braut Jackie Bouvier ging, war dies ein Paar, das die ganze Welt an ihrem Hochzeitstag beobachtete. Bevor sie Präsidentin und First Lady des Landes wurde, war das Paar nur John und Jackie - abgesehen von der Tatsache, dass Kennedy in der Politik bereits bekannt war und Jackie eine ehemalige Debütantin war stammte aus einer wohlhabenden New Yorker Familie .

An ihrem Hochzeitstag, dem 12. September 1953, warteten viele gespannt, ob sie eingeladen wurden oder nur einen Blick auf Fotos vom großen Tag werfen wollten. An diesem Tag wurde Jackie Bouvier Jackie Kennedy, und ihre Hochzeit war letztendlich aus weit mehr Gründen denkwürdig als nur, wer den Bund fürs Leben geschlossen hatte. Schauen wir uns Jackie Kennedy und die schönste Hochzeit aller Zeiten genauer an.

Es war das wichtigste gesellschaftliche Ereignis der Saison

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Es war das wichtigste gesellschaftliche Ereignis der Saison

Was mit Dinnerpartys in Georgetown begann, an denen zwei junge, etablierte Prominente teilnahmen, wurde schnell zu einer Beziehung - und schließlich zu einer Verpflichtung zur Ehe.

GemäßMode Die Frau, deren Name nur wenige Jahre später Jackie Kennedy werden sollte, verstand sich sofort mit ihrem zukünftigen Ehemann nach ihrem ersten Treffen auf der Dinnerparty, die sie beide besuchten. Das Ehepaar war dann zwei Jahre zusammen, bevor der zukünftige Präsident seiner Freundin einen Vorschlag unterbreitete, mit einem Ring, der jeden sternenklar machen würde - einem 2,88-Karat-Diamanten mit einem 2,84-Karat-Smaragd.Beeindruckend.

Als es Zeit für die Kennedy-Hochzeit wurde, hatten alle ihre Augen auf das Paar gerichtet und erwarteten ein verschwenderisches Ereignis. Genau das haben sie erhalten. Und es war keine Kleinigkeit, nur mit der Familie und engen Freunden - es waren 800 Gäste anwesend. WieModeBerichten zufolge gehörten dazu namhafte Personen wie Senatoren, Diplomaten und andere. Spitzenklasse kam zur Spitzenhochzeit.



Der Ort für die Zeremonie war ein Kinderspiel

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Der Ort für die Zeremonie war ein Kinderspiel

Die Wahl des Ortes für eine Hochzeit kann eine der schwierigsten Entscheidungen für Braut und Bräutigam sein. Aber für den zukünftigen Präsidenten und seine zukünftige Frau war die Entscheidung eigentlich recht einfach.

Die St. Mary's Church in Newport, Rhode Island, war während der gesamten Beziehung des Paares ein wichtiger Ort gewesen und die naheliegende Wahl. Als dieLos Angeles Zeitenberichtet Das Paar verbrachte viel Zeit im Sommer zusammen in Newport, wo Jackies Familienbesitz war. Während dieser Zeit besuchten sie gemeinsam die Kirche in St. Mary's und saßen immer zusammen in der zehnten Bank.

Nach der Kennedy-Hochzeit wurde der Ort sofort zu einer Touristenattraktion. Pater Kris von Maluski, Priester in St. Mary's während derLos Angeles ZeitenInterview im Jahr 2017, erzählte Geschichten der Tage nach der Hochzeit. Die Einheimischen gingen hinein, um sich den besonderen Ort anzusehen, und gingen vom großen Tag an mit Armvoll Blumen hinaus.

Ein persönlicher Segen des Papstes

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Ein persönlicher Segen des Papstes

Ja, die Hochzeit des Paares war extravagant. Und ja, die Gästeliste war riesig und sorgte für die ultimative Party. Dies waren jedoch nicht einmal die einzigartigsten und wichtigsten Momente von Jackie Kennedys Hochzeitstag mit Senator John F. Kennedy.

Es gab ein Schlüsselelement bei der Hochzeit des Paares, das sich von dem Gang vieler anderer unterschied. Die Kennedys erhielten an ihrem großen Tag den Segen.Buchstäblich.

Das Ehepaar heiratete in der Marienkirche und heiratete in einer traditionellen katholischen Zeremonie. WieLIFE Magazin(über Zeit ) berichtete, Kardinal Cushing, der damalige Erzbischof von Boston, habe die Hochzeitsriten durchgeführt. Diese Riten hatten etwas Außergewöhnliches, da sie einen „besonderen Segen des Papstes“ beinhalteten. Ja,dasPapst.

Dieses gesellschaftliche Ereignis war wirklich eine einzigartige Hochzeit und beinhaltete ein klares Element des Glaubens. Das Paar wurde als amerikanisches Königshaus angesehen, das aus wohlhabenden Familien an der Ostküste stammte.

Der Beginn von Camelot

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Der Beginn von Camelot

Die Gäste der Kennedy-Hochzeit betrachteten das Brautpaar ebenfalls als ein gewisses Maß an Lizenzgebühren. Als ein Gast geteilt mitLEBEN(über Zeit ) zu der Zeit war die Hochzeit 'wie eine Krönung'.

Das Paar wurde so gesehen, lange bevor die Präsidentschaft von John F. Kennedy in Sicht war. WieMenschenberichtet Man könnte sagen, dass es ihre Hochzeit war, die den Beginn der Regierungszeit des Paares darstellte, was darauf hindeutet, dass Camelot - der Begriff, der oft zur Beschreibung der Kennedy-Präsidentschaft verwendet wird - an ihrem Hochzeitstag geboren wurde. Bei einer so schönen Hochzeit sahen die Bewunderer Perfektion und ein ideales Paar. Die Kennedys waren rein amerikanisch und glücklich. Dies war ein Gefühl, das sich über Jahre hinweg fortsetzen würde.

Die Hochzeit konzentrierte sich auch auf Jackie und ihren Sinn für Mode und gab der Welt eine Vorschau auf die zukünftige 'Stilikone'. Als Braut war sie perfekt, und jetzt würden viele ein Auge darauf werfen, welche Modewahlen sie als nächstes herausbringen würde.

Musik machte den Tag

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Musik machte den Tag

Eine perfekte Hochzeit wäre ohne großartige Musik den ganzen Tag über nicht komplett. Wie zu erwarten war, haben Kennedy und Jackie ihre musikalischen Entscheidungen nicht enttäuscht.

Während der Zeremonie ging das Paar den traditionelleren Weg. Wie berichtet bis zumJFK-Bibliothek Sie ließen den Solisten Luigi Vena in der Marienkirche singen und den klassischen und traditionellen Gounod / Bach aufführen 'Ave Maria.'

Als nächstes kam die große Party an der Rezeption. Da die Kennedys keine gewöhnlichen Jungvermählten waren, ging ihre Empfangsmusik auch weit über das Gewöhnliche hinaus. Das Paar ging alles aus Meyer Davis und sein Orchester spielt für den großen Eventabend. Und natürlich waren alle Augen auf das Paar gerichtet, als sie zum ersten Mal tanzten. Ihre Wahl für die Musik, um ihren ersten Tanz als Ehemann und Ehefrau zu begleiten, als berichtet vonInStyle , war 'Ich habe einen Engel geheiratet' welches von Davis durchgeführt wurde.

Ihr Kleid wurde sofort zum Klassiker

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Ihr Kleid wurde sofort zum Klassiker Toni Frissell

Jeder weiß, dass der wichtigste Teil einer Hochzeit - abgesehen von der ganzen Sache mit Ehe und Gelübden - das Kleid der Braut ist. Und praktisch amerikanische Könige zu sein, übte zweifellos großen Druck auf Jackie aus, das richtige Kleid auszuwählen. Die Leute waren aufgeregt zu sehen, was die Braut trug, und sie enttäuschte nicht.

Wie berichtet vonMode Die zukünftige Frau Kennedy trug ein von Ann Lowe entworfenes Kleid, für das 50 Meter Stoff benötigt wurden. Und um das Kleid zu betonen, wählte die errötende Braut einen Erbstück-Spitzenschleier mit Rosenspitze.

Aber dieses perfekte Kleid war fast nicht Teil dieses großen Tages. Laut der Zeitschrift platzte wenige Tage vor der Hochzeit in Lowes Studio eine Pfeife, die Jackies Kleid und alle Kleider ihrer Brautjungfern ruinierte. Lowe und ihr Team arbeiteten an diesen Tagen vor der Hochzeit Tag und Nacht, um alle 11 Kleider nachzubilden. Die Krise wurde abgewendet und die neue Stilikone wurde geboren.

Der Empfang inszenierte die Zeremonie

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Der Empfang inszenierte die Zeremonie

Mit 800 Gästen bei der Zeremonie würde man denken, dass der Empfang möglicherweise weniger Leute einladen könnte. So rollen die Kennedys jedoch nicht. In der Tat die Rezeptionhinzugefügtnoch ein paar Gäste - 400 um genau zu sein. Das stimmt, es waren 1200 Gäste auf der Party des Jahres.

Für eine so große Gruppe braucht man den perfekten Ort. WieModegeteilt Das Brautpaar entschied sich für die Hammersmith Farm, die die Mutter des Brautbesitzes war. Die Farm umfasste 300 Hektar und bot viel Platz für die Gäste und Party.

Und während der Empfang eine Zeit zum Entspannen und Feiern sein soll, hatte das Paar noch einen Job zu erledigen: die Gäste zu begrüßen. Ja, jeder dieser 1200 Gäste. Bei einer solchen Nummer wurde berichtet, dass das Brautpaar etwa zwei Stunden brauchte, um alle in der Empfangsleitung zu begrüßen. Das ist eine ernsthafte Verpflichtung gegenüber ihrer Familie und ihren Freunden.

Der Kuchen stand im Mittelpunkt

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Der Kuchen stand im Mittelpunkt

Einer der Hauptschwerpunkte eines Hochzeitsempfangs ist das Essen, und mit 1200 anwesenden Gästen war es sicherlich keine leichte Aufgabe, genug leckeres und beeindruckendes Essen zu haben. Aber das frisch verheiratete Paar war bereit für diese Herausforderung.

WieModegeteilt Als die Gäste auf der Hammersmith Farm ankamen, konnten sie ein traditionelles Mittagessen im Freien mit einem Toast auf die Kennedys genießen. Aber das Hauptgericht ist nicht wirklich das Hauptaugenmerk bei einer Hochzeit. Es ist das Dessert, das die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht, wie es sollte.

Der glamouröse Kuchen, der zu einer solch glamourösen Hochzeit passt, war ein Geschenk von Kennedys Vater Joseph P. Kennedy und verdient das gesellschaftliche Ereignis des Jahres. Als dieJFK-Bibliothekberichtet Das Dessert war vier Fuß groß und stach auf den Fotos an der Rezeption hervor. Und es ist gut, dass es vier Fuß groß war - es musste immerhin 1200 Menschen ernähren.

Märchenende erreicht

Jackie Kennedy hatte die schönste Hochzeit aller Zeiten: Märchenende erreicht

Der Unterschied zwischen einer guten Hochzeit und einer großartigen Hochzeit besteht darin, wie sie endet, und die Kennedys hatten das ultimative, malerische Ende. Modebeschrieben In dem Moment, in dem das Paar die Rezeption verließ, wurden sie nicht nur mit dem damals traditionellen Reis, sondern auch mit Rosenblüten-Konfetti überschüttet.

Und wie viele Jungvermählten machten sie sich von dort aus auf den Weg zu ihren Flitterwochen. Das Paar wählte Acapulco, Mexiko, als Ziel und mit einem so hochklassigen Paar würde man erwarten, dass sie ihre Flitterwochen mit eleganten Abendessen und Plänen genießen würden.

Während dies der Fall gewesen sein mag, gibt es keine Fotos, die dies beweisen. Stattdessen wurde das Paar vor der Kamera gefangen und genoss einen einfachen Zeitvertreib, das Angeln. Der neue Bräutigam hat auf seinem Angelabenteuer einen Segelfisch gefangen und das Foto zeigt ihn zusammen mit seiner errötenden Braut, die vom Fang des Tages sehr beeindruckt aussieht.

Nach ihrer Reise war es Zeit, in die USA zurückzukehren. Das frisch verheiratete Paar ging geradeaus nach Washington D.C. ihre Regierungszeit fortzusetzen.

Empfohlen