Blog

Wie Sie wissen, ob Sie sich in einer emotional missbräuchlichen Beziehung befinden

Alle Beziehungen haben Probleme , aber Missbrauch sollte sich niemand in einer Beziehung gefallen lassen. Die Nationale Koalition gegen häusliche Gewalt berichtet über ihre Datenblätter zu häuslicher Gewalt dass fast 20 Menschen jede Minute von einem Partner körperlich misshandelt werden. Auf nationaler Ebene erhalten Hotlines für häusliche Gewalt im ganzen Land täglich etwa 20.800 Anrufe. Die Zahlen sind atemberaubend und es ist sehr beunruhigend, an all die Menschen zu denken, die in einer missbräuchlichen Beziehung leben, weil sie nicht das Gefühl haben, rauszukommen, Angst haben oder zu deprimiert sind, um zu gehen.

Elise Lopez, Forscherin für sexuelle und häusliche Gewalt bei Die Universität von Arizona sagt: 'Beziehungsmissbrauch ist nicht immer körperlich. Emotionaler Missbrauch kann schwer zu erkennen sein, da er viele Verhaltensweisen wie übermäßige Eifersucht umfasst, die wir sozial konditioniert haben, um zu glauben, dass sie normale Zeichen von Liebe und Zuneigung sind. ' Sie wissen vielleicht nicht einmal, dass Sie sich in einem Missbrauch befinden oder dysfunktional Beziehung, aber Sie können das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt. Sie fühlen sich möglicherweise traurig, verängstigt, verwirrt oder wütend und wissen nicht warum. Wenn Menschen sich so fühlen, liegt dies oft daran, dass sie mit einem missbräuchlichen Partner zusammen sind oder zumindest einer missbräuchlichen Behandlung unterzogen werden.

Hier sind einige Dinge, die eine missbräuchliche Beziehung anzeigen. Wenn Sie eines dieser Dinge erleben, suchen Sie bitte Hilfe. Sie verdienen es nicht, misshandelt zu werden.

Sie haben nach schöneren Worten gefragt, aber Ihr Partner hört nicht zu

Wie Sie wissen, ob Sie

Niemand mag gemeine, laute oder wütende Worte. Sie wollen nicht hart angesprochen werden. Und das haben Sie Ihrem Partner gesagt. Aber es macht keinen Unterschied. Dr. Helen Odessky, klinische Psychologin und Autor , sagte mir, dass wenn Ihr Partner eine Sprache verwendet, die für Sie schädlich ist und Sie ihn bereits informiert haben, er aber nicht aufhört - es ist Missbrauch.

Katie Kozlowski, eine Selbstliebes- und Beziehungstrainerin mit Fachkenntnissen in den Bereichen Missbrauch und Trauma, sagt: „Wenn es verbale Muster oder Sätze gibt, die Sie ängstlich, verletzt, still oder beschämend machen, besteht die Möglichkeit, dass es emotionalen und verbalen Missbrauch gibt Sie haben das Recht, sich zu äußern oder aus der Beziehung auszusteigen. ' Aber was ist, wenn Sie laut sprechen und sich nichts ändert?

April Masini, Beziehungs- und Etikette-Experte und der Autor sagt: 'Emotionaler Missbrauch erfordert ein Opfer, und wenn Sie sich nicht erlauben, diese Rolle zu spielen, müssen Sie aus dem Muster des Missbrauchs herauskommen.' Aber Masini sagt, dass Sie sich weigern müssen, hier zu bleiben, wenn Ihr Partner den verbalen Missbrauch nicht aufhalten will. Sie sagt, Sie können dies tun, indem Sie aktiv und absichtlich Beziehungen zu Menschen pflegen, die nicht missbräuchlich sind. Ersetzen Sie missbräuchliche Beziehungen durch gesunde. ' Wenn Sie einer Selbsthilfegruppe beitreten oder einen Therapeuten aufsuchen, können Sie diese positiven Veränderungen in Ihrem Leben bewirken.



Sie werden mit Gas beleuchtet

Wie Sie wissen, ob Sie

Eine Sache, die manipulative Menschen tun, ist die Gasbeleuchtung. Dr. Ben Michaelis, klinischer Psychologe und Schöpfer von eine Website gewidmet Um das Stigma einer psychischen Erkrankung zu verringern, sagte er zu mir: „Dies ist eine Taktik, bei der der Täter das Opfer veranlasst, seine oder ihre Realität in Frage zu stellen, indem er leugnet, dass er oder sie etwas gesagt oder getan hat, was er offensichtlich getan hat. Es ist eine subtile Form des Missbrauchs, die das Vertrauen und das geistige Wohlbefinden der Person, die missbraucht wird, ernsthaft beeinträchtigen kann. '

Christine Louis de Canonville, Psychotherapeutin und ganzheitliche Heilerin, sagte mir, dass diese Taktik ist 'ähnlich wie bei Gehirnwäsche, Verhören und Folter, die seit Jahrzehnten von Geheimdienstmitarbeitern, Strafverfolgungsbehörden und anderen Kräften als psychologische Kriegsführung eingesetzt werden'. Stephanie Nilva, Geschäftsführerin von Erster Tag, eine gemeinnützige Organisation Das funktioniert mit jungen Menschen, die unter Dating-Missbrauch und häuslicher Gewalt leiden. Ich habe erfahren, dass Täter sogar Technologie einsetzen, um ihre Partner mit Gas zu beleuchten.

Aber woher weißt du, dass du mit Gas beleuchtet wirst? Dr. Susan J. Elliott, JD, M.Ed., berichtet von ihren eigenen Erfahrungen mit der Gasbeleuchtung in auf ihrer Website und sagt, dass Sie dieses Verhalten mit den Gefühlen identifizieren können, die es in Ihnen hervorruft. Wenn Sie sich oft selbst erraten, sich verwirrt fühlen, das Gefühl haben, ständig in Alarmbereitschaft zu sein, oder wenn Sie sich entschuldigen, auch wenn Sie wissen, dass etwas nicht Ihre Schuld ist, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Partner Sie mit Gas beleuchtet. Dr. Elliott sagt, dass der Missbrauch wahrscheinlich nicht aufhören wird - der Täter wird Sie weiterhin so behandeln. Sie rät dir, rauszugehen und jeglichen Kontakt zu vermeiden.

Sie können nie tun, was Sie tun möchten

Wie Sie wissen, ob Sie

Sie möchten fernsehen. Er will ausgehen. Das ist ein ziemlich häufiges Beziehungsproblem, außer wenn sich die Lösung immer zu seinen Gunsten neigt. Dr. Gary Brown, ein in West Los Angeles ansässiger Psychotherapeut , sagte mir, wenn 'Sie fast die ganze Zeit tun, was sie wollen, und sich manipuliert fühlen, wie eine Marionette an einer Schnur', ist dies ein Top-5-Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung giftig ist.

Amanda Berry, a lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin aus Chicagoland, sagte mir, dass diese Art von Missbrauch auf Einschüchterung zurückzuführen ist. Sie sagt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine bestimmte Sache tun MÜSSEN oder sich mit schwerwiegenden Konsequenzen auseinandersetzen müssen (die, seien wir ehrlich, im Allgemeinen nicht zu Ihrem Verbrechen passen), dann sind Sie mit einem Emotionalen gepaart Missbraucher, der Einschüchterungstaktiken einsetzt, um das zu bekommen, was er will.

Dies ist ein besonders akutes Problem, wenn Ihr Partner nicht möchte, dass Sie Dinge tun, die für Ihr geistiges, emotionales oder finanzielles Wohlbefinden wesentlich sind. Viele Experten sprechen von missbräuchlichen Partnern, die ihren Partnern weder aus Eifersucht noch aus Gründen der Kontrolle die Arbeit erlauben. Dies ist eine große rote Fahne, und Sie sollten sich sofort beraten lassen.

Sie fühlen sich finanziell nicht auf dem Laufenden

Wie Sie wissen, ob Sie

Dr. Odessky, zugelassener klinischer Psychologe und Autor , sagte mir: 'Wenn Sie keinen Zugang zu Finanzen oder Finanzinformationen haben, befinden Sie sich möglicherweise in einer emotional missbräuchlichen Beziehung.'

Jef Henniger, Esq., A. Scheidungsanwalt Das in New Jersey ansässige Unternehmen, das fast täglich mit Menschen in missbräuchlichen Beziehungen interagiert, sagte mir: „Eine der häufigsten Taktiken, die Missbraucher anwenden, über die die Menschen jedoch selten sprechen, ist die Kontrolle über Finanzen. Ich spreche mit vielen Kunden, die nicht wissen, wie viel ihr Ehepartner verdient, wie viel Geld auf dem Bankkonto ist oder ob sie sogar eine Steuerrückerstattung erhalten haben! Sie sind total im Dunkeln. Sie wissen nicht einmal, in welcher Bank das Geld ist! Sie bekommen jede Woche eine kleine Zulage, wie ein Kind. Dies macht sie völlig abhängig vom anderen Ehepartner und hindert sie oft daran, einen Anwalt zu engagieren, der ihnen hilft. '

Die nationale inländische Hotline hat einen Artikel veröffentlicht über dieses Thema, wobei die Tatsache hervorgehoben wird, dass Geld in einer Beziehung oft ein Stressfaktor ist, in missbräuchlichen Beziehungen jedoch ein Bereich für den missbräuchlichen Partner wird, um die Kontrolle auszuweiten. Sie sagen, Anzeichen für finanziellen Missbrauch seien unter anderem die Gewährung einer Zulage, die Forderung nach Quittungen für kleinste Einkäufe, die Einzahlung des Gehaltsschecks des Partners und die Einzahlung auf ein Konto, auf das der Verdiener nicht zugreifen kann, sowie die Verhinderung des Zugangs des Partners zu Finanzinformationen Zeichen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, sprechen Sie sofort mit jemandem. Neben Ihrer geistigen, körperlichen und emotionalen Gesundheit ist auch Ihre finanzielle Gesundheit wichtig.

Sie fühlen sich hoffnungslos oder wertlos

Wie Sie wissen, ob Sie

Wenn Sie ein schreckliches Selbstwertgefühl haben und sich selbst die Schuld dafür geben, dass Ihr Partner Sie behandelt, befinden Sie sich in einer schlechten Situation. Audrey Hope, eine renommierte Beziehungsexpertin, sagte zu mir: „Ein geringes Selbstwertgefühl ist fast immer ein Merkmal von jemandem, der missbraucht wird. Der erste Ort, an dem sie landen, sind ihre eigenen Fehler und Schwächen. Sie denken, das Verhalten der anderen Person ist, weil sie sie dazu bringen, sie zu misshandeln. Sie sind diejenigen, die sich ändern müssen, sonst würde der Missbrauch nicht passieren. '

Marni Feuerman, lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin In Boca Raton, Florida, sagte er zu mir: „Jeder Missbrauch beeinträchtigt das Selbstwertgefühl erheblich. Die missbrauchte Person fühlt sich hilflos und möglicherweise sogar hoffnungslos. Darüber hinaus sind die meisten psychischen Missbraucher in der Lage, das Opfer davon zu überzeugen, dass der Missbrauch seine Schuld ist. Irgendwie ist das Opfer für das verantwortlich, was passiert ist. '

Dies unterscheidet sich ein wenig vom Gaslicht, wenn jemand versucht, Ihnen zu sagen, dass das, was Sie gehört oder gesehen oder gefühlt haben, nicht real ist. In dieser Situation nehmen Sie die Schuld für den Missbrauch auf sich, weil Sie irgendwie das Gefühl haben, dass Sie es verdienen. Ellen Champion, Leiterin von Champion Relationship Coaching , sagte mir, dass Sie wissen, dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung sind, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Selbstwertgefühl aufgrund der Art und Weise, wie Ihr Partner Sie behandelt, verschlechtert hat. Probleme mit dem Selbstwertgefühl können schwächend sein, und wenn Sie sich hoffnungslos oder wertlos fühlen, sollten Sie sofort Hilfe suchen.

Sie verbringen Ihre ganze Zeit in einer Fantasiewelt

Wie Sie wissen, ob Sie

Du träumst die ganze Zeit. Du vermeidest die Realität. Sie begraben sich in Filmen, Fernsehen, Büchern, Videospielen, Alkohol oder Drogen - Sie verbringen Ihre ganze Zeit damit, zu fliehen. Warum? Es könnte sein, dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung sind. Audrey Hope, Beziehungsexpertin, sagte mir, dass große Kennzeichen für missbräuchliche Beziehungen Vermeidung, Verleugnung und Ablenkung sind. Sie sagt: „Du verbringst mehr Zeit alleine und in deiner eigenen Fantasiewelt, in der alles sicher und in Ordnung ist. Sie müssen in Ihrem eigenen 'Film' bleiben, weg von Menschen. Das bedeutet, dass Sie viel Zeit mit sich selbst in Ihrer vorgetäuschten Welt verbringen. '

Wir werden oft versuchen zu fliehen, wenn wir uns in einer unerträglichen Situation befinden. Selbst wenn Sie keine Drogen oder Alkohol konsumieren, um zu entkommen, wenn Sie in Ihrem wirklichen Leben nicht präsent sind und Ihre ganze Zeit in einer Fantasiewelt verbringen, fragen Sie sich, ob dies daran liegt, dass Ihre tatsächliche Realität zu schwer zu bewältigen ist. Wenn ja, ist es höchste Zeit, dies zu ändern.

Du schämst dich für deine Libido

Wie Sie wissen, ob Sie

Wenn Sie Intimität mit Ihrem Partner suchen und dieser sie zurückhält oder Sie sich schuldig oder falsch fühlen lässt, kann dies ein Zeichen von Missbrauch sein. Dr. Kathy McMahon, klinische Psychologin und Präsidentin von Paartherapie Inc. ., sagte mir, 'emotionaler Missbrauch ist eine Investition in Kontrolle und Herrschaft.' Wenn Sie also einen Partner haben, der Sex ohne erkennbaren Grund zurückhält, kann dies daran liegen, dass er oder sie Kontrolle und Dominanz auf Sie ausübt, indem er sich nicht physisch mit Ihnen beschäftigt. So viele Menschen denken, dass missbräuchliche Beziehungen nur aus einem sexuell aggressiven Partner oder sogar einer Vergewaltigung bestehen, aber oft geht es in die andere Richtung - wo der Missbrauchte eine gesunde sexuelle Beziehung will und der Missbraucher Zuneigung zurückhält und den Missbrauchten das Gefühl gibt, falsch und schmutzig zu sein oder beschämt.

In anderen Fällen kann Sexsucht auf der einen oder anderen Seite beteiligt sein. Wir sagen nicht, dass Sie sexsüchtig sind, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Partner nicht versucht, Sie als einen zu malen. Und wenn Sie darüber zur Paartherapie gegangen sind, war Ihr Therapeut wahrscheinlich nicht fair zu Ihnen. Dr. McMahon sagt: „Die Behandlung von Sexsucht durch einige Therapeuten kann den emotional missbräuchlichen Ehepartner tatsächlich stärken und keine Grenzen setzen, wie sie mit dem Sexsüchtigen (oder mutmaßlichen Sexsüchtigen) sprechen. Gleichzeitig beschränken und strukturieren sie auch, wie der Süchtige auf diese Angriffe reagiert: unterstützend. Dieser iatrogene emotionale Missbrauch durch Stellvertreter ist einer der gruseligsten Aspekte dieses Phänomens. ' Stellen Sie sich, wenn Sie so wollen, vor, dass der betreffende „Süchtige“ überhaupt kein Süchtiger ist, sondern ein Partner, dem von seinem Partner Sexsucht als Kontrollmittel vorgeworfen wird? Stellen Sie sicher, dass Sie einen Therapeuten finden, der die Sucht genau identifizieren kann (damit Sie nicht zu Unrecht in eine Schublade gesteckt werden).

Sie schämen sich, dass Sie nicht viel Libido haben

Wie Sie wissen, ob Sie

Wenn Sie unter emotionalem, mentalem, physischem oder verbalem Missbrauch leiden, haben Sie wahrscheinlich keine Lust, munter zu werden. Viele andere Dinge können sich auf unsere Libido auswirken, wie die Sorge um Geld, Arbeitsstress, Familiendrama und einfach nur Erschöpfung. Wenn Sie jedoch konsequent keinen Sex mit Ihrem Partner haben möchten, gibt es möglicherweise einen unheimlicheren Grund dafür. Und wenn Sie es nicht tun und Ihr Partner Sie herabsetzt oder beschämt, ist das Missbrauch und Sie können es sich nicht leisten, es weitergehen zu lassen.

Aber sichern Sie sich eine Minute. Vielleicht haben Sie angefangen, körperlich sein zu wollen, aber im Laufe der Zeit haben sich die Dinge geändert. Vielleicht ist Ihr Partner sexuell manipulativ, so dass Sie sich unwohl fühlen. Dr. Fran Walfish, Beverly Hills Familien- und Beziehungspsychotherapeut , Autor vonDer selbstbewusste Elternteilund Co-Star aufSex BoxaufWIR fernsehensagte mir: 'Der missbräuchliche Partner manipuliert dich emotional zu sexuellen Aktivitäten, die du nicht magst. Sie können dich sogar emotional auf den Arm drehen, indem sie Dinge wie 'Andere Jungs / Mädchen tun es, warum kannst du nicht?' Sagen.

Kimberly Hershenson, LMSW, sagte mir, dass Täter kann egoistisch sein, wenn es um Sex geht, und dass 'wenn Ihre Bedürfnisse nicht sexuell erfüllt werden, kann dies ein Zeichen sein, um die Beziehung zu beenden.' Wenn Sie wegen ihres sexuellen Verhaltens keinen Sex mehr mit Ihrem Partner haben möchten, versuchen Sie es auszusprechen, aber suchen Sie einen Therapeuten auf, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung stehen.

Sie fühlen sich digital überwacht

Wie Sie wissen, ob Sie

Die meisten Menschen behalten ihre E-Mail-Adresse, ihr Social-Media-Konto und andere Internet-Passwörter für sich. Das ist der ganze Teil eines Passworts, oder? In einigen Fällen können Sie Konten oder Kennwörter freigeben, aber das Schlüsselwort ist vorhandenAktie. Wenn Ihr Partner ständig versucht, auf Ihre Konten zuzugreifen, oder überwacht, was Sie in sozialen Medien veröffentlichen, können Sie Opfer von technologischem Missbrauch werden.

Stephanie Nilva, Geschäftsführerin von Erster Tag in New York , eine gemeinnützige Organisation, die mit jungen Menschen zusammenarbeitet, die Dating-Missbrauch oder häusliche Gewalt erfahren, sagte mir: „Heutzutage ist technologischer Missbrauch eine mächtige Form emotionalen Missbrauchs. Der erste Tag sieht Kunden, die online verfolgt werden und das Gefühl haben, dass ihr missbräuchlicher Partner jede ihrer Bewegungen kennt. '

Selbst wenn Sie nicht das Gefühl haben, verfolgt zu werden, wenn Sie das Gefühl haben, überwacht zu werden, ist das einfach nicht richtig. Jor-El Caraballo, LMHC, a lizenzierter Therapeut In New York City sagte er zu mir: „Eine der Möglichkeiten, wie ich sehe, dass emotional missbräuchliche Partner heutzutage Kontrolle ausüben, besteht darin, zu kontrollieren, was ein Partner online tun oder sagen kann. Diese Art von Verhalten beinhaltet die Forderung, alle Ihre Social-Media-Passwörter zu haben, die Anzahl der Bilder, die sie auf Snapchat oder Instagram veröffentlichen, einzuschränken und sogar zu diktieren, wem Sie folgen oder mit wem Sie befreundet sein dürfen. ' Caraballo sagt, dass diese Art von Eifersucht und Kontrolle eine große rote Fahne für emotionalen Missbrauch sein kann. Endeffekt? Wenn Sie das Gefühl haben, dass jemand versucht, Ihre Online-Freiheit oder eine andere Art von Freiheit zu kontrollieren, ist es Zeit, Hilfe zu erhalten.

Du hörst 'Ich liebe dich, aber' viel

Wie Sie wissen, ob Sie

Jeder hört gerne 'Ich liebe dich'. Wenn dem Gefühl jedoch ein 'aber ...' folgt, werden Sie Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Mari Feuerman, lizenziert Ehe- und Familientherapeut , sagte mir, 'Das mag zunächst gut klingen, ist aber sowohl getarnte Kritik als auch eine Bedrohung. Es zeigte an, ich liebe dich jetzt, aber wenn du dies oder das nicht aufhörst, wird meine Liebe weggenommen. Es ist ein ständiger Stoß, der langsam Ihr Selbstwertgefühl verringert. Täter erhalten viel Verstärkung, wenn sie das Wort Liebe verwenden, da es ein Zauberwort zu sein scheint, um Sie zu kontrollieren. '

Wahre Liebe hat keine Bedingungen. Und während die Person, die dich liebt, vielleicht nicht alles an dir liebt, sollte sie niemals sagen: 'Ich liebe dich, aber ...' Feuerman sagt auch: 'Täter tun manchmal das, was ich Knochenwerfen nenne. Ich habe unzählige Male von Kunden gehört, dass ihr Partner nett und höflich war, mir ein Geschenk gab usw., als ob dies die schlechte Behandlung auslöschen sollte. Sie müssen verstehen, dass dies Teil der Dynamik und des Zyklus des Missbrauchs ist. ' Sie verdienen jemanden, der Sie einfach ohne Bedingungen liebt.

Du hast Angst, sie könnten dich verletzen

Wie Sie wissen, ob Sie

Selbst wenn Ihr Lebensgefährte nicht wirklich herauskommt und droht, Sie zu verletzen, könnten Sie dennoch Angst haben, dass dies der Fall ist. Dr. Gary Brown, Psychotherapeut von 30 Jahren , sagte mir: 'Hier ist mein Tipp Nummer eins [zu wissen], dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung sind. Du hast ständig das Gefühl, dass du auf Eierschalen gehst, wenn du in der Nähe dieser Person bist ... Du hast Angst um sie herum. ' Ihr Partner könnte Sie bedrohen. Dr. Brown sagt: 'Drohungen können in Form von körperlicher Misshandlung (oder der Androhung von körperlicher Misshandlung), der Androhung einer Scheidung oder Trennung, der Verweigerung des Zugangs zu Angehörigen und dem Gelübde, andere Wege zu finden, um Sie zu bestrafen, auftreten.'

Julienne Derichs, LCPC, die mit Paaren in einem private Beratungspraxis , sagte mir, dass Angst einer der größten Indikatoren dafür ist, dass Sie in einer missbräuchlichen Beziehung stehen. Sie sagte zu mir: „Emotionaler Missbrauch ist die Manipulation von Emotionen, um die Kontrolle über eine andere Person zu erlangen. Das Ziel des emotionalen Missbrauchs ist es, das Selbstwertgefühl und die Unabhängigkeit einer Person langsam zu zerstören. In einer emotional missbräuchlichen Beziehung kann eine Person das Gefühl haben, dass es keinen Ausweg aus der Beziehung gibt oder dass sie ohne ihren Lebensgefährten nichts haben wird. '

Wenn Sie in einer Beziehung sind und aktiv befürchten, dass Ihr Partner Sie verletzen könnte, sind wahrscheinlich bereits viele Dinge passiert, die Sie an diesen Punkt bringen. Zögere nicht. Ergreifen Sie alle erforderlichen Maßnahmen, um sich von dieser Person zu distanzieren.

Du verdienst es, glücklich zu sein

Wie Sie wissen, ob Sie

Bitte suchen Sie Hilfe, anstatt zu versuchen, die Dinge selbst herauszufinden. In einem sein unglückliche Beziehung bedeutet nicht, dass es missbräuchlich ist, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es kein Missbrauch ist, nur weil er oder sie dich nicht schlägt. Hören Sie auf Ihr Herz, vertrauen Sie Ihren Instinkten und hören Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie zu, wenn sie Bedenken äußern. Sei stark, sei mutig und tue, was für dich richtig ist. Sie verdienen es, glücklich, gesund und aus dem Weg zu gehen. Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, Hilfe benötigen, um aus einer missbräuchlichen Beziehung herauszukommen, ist es ein guter erster Schritt, die anzurufen Nationale Hotline für häusliche Gewalt .

Empfohlen