Muskel-Fitness-Ihre

Wie man guten Morgen mit perfekter Form macht

Frau in einem Fitnessstudio, das einen guten Morgen tut
Edgar Artiga

[Fotograf: Edgar Artiga]

Unterschätzt und oft missverstanden, die guten Morgen ist ein Kraftakt, der nicht oft den Respekt bekommt, den er verdient. „Diese klassische Übung ist eine großartige Möglichkeit, um die Muskeln der hinteren Kette aufzubauen, einschließlich der Kniesehnen, Gesäßmuskeln und des unteren Rückens“, erklärt Rachel Mariotti, Personal Trainerin bei Equinox in New York. Das ist wichtig, um nicht nur in einigen Booty-Shorts gut auszusehen. 'Eine starke hintere Kette kann bei Problemen des unteren Rückens helfen und gleichzeitig dazu beitragen, die Vorderseite des Körpers auszugleichen, die oft überproportional bearbeitet wird', sagt sie. Gute Morgen können Ihnen auch dabei helfen, Kreuzheben von Grund auf zu machen.

Da sie den oberen Rücken belasten, sind gute Morgen umstritten. Mit der richtigen Mechanik können sie jedoch die Rückengesundheit verbessern, indem sie schwache Glieder stärken, einschließlich des unteren Rückens und des Kerns. Beginnen Sie mit einem sehr geringen Gewicht und erhöhen Sie die Belastung im Laufe der Zeit allmählich.

WIE ES GEHT

  1. Beginnen Sie, indem Sie eine Langhantel auf Ihren Rücken legen, insbesondere die oberen Fallen, wie Sie es für eine Kniebeuge tun würden. Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin.
  2. Von den Hüften nach vorne hängen. Schieben Sie die Hüften zurück, die Knie leicht gebeugt, als würden Sie eine Tür mit Ihrem Hintern schließen. Senken Sie den Oberkörper, bis Ihre Wirbelsäule fast parallel zum Boden ist, und behalten Sie dabei einen leichten Bogen im unteren Rückenbereich bei.
  3. Halten Sie Ihren Kern in Eingriff und heben Sie den Oberkörper an, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.

Auf der nächsten Seite finden Sie Formulartipps und einige großartige Zusatzübungen.

SIEHE AUCH: Holen Sie sich einen sexy Körper mit diesem Quick Circuit Workout



Kettlebell Swing
Dustin Snipes

Fotograf: Dustin Snipes

FORMULAR-TIPPS

  • Halten Sie Ihre Wirbelsäule lang und leicht gewölbt, wobei die Schulterblätter zusammengeklemmt sind.
  • Behalten Sie eine leichte Beugung in Ihren Knien bei - zu gerade und Sie werden Ihren Rücken belasten; zu gebeugt und die Bewegung wird eher eine Kniebeuge als eine Oberschenkelübung.
  • Ihre Schienbeine sollten senkrecht zum Boden bleiben.
  • Um eine Belastung Ihres unteren Rückens zu vermeiden, führen Sie die Bewegung, indem Sie Ihre Hüften nach hinten drücken, anstatt Ihre Brust nach vorne fallen zu lassen.

PAAR AUF

Die folgenden Übungen eignen sich gut für ein Training, das gute Morgen beinhaltet:

  • Gewichtete Kniebeugen
  • Gesäßbrücken
  • Ausfallschritte
  • Squat springt
  • Kettlebell schwingt

SIEHE AUCH :: 5 beliebte Kettlebell-Fehler

Empfohlen