Blog

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind

Es scheint, als gäbe es jedes Mal, wenn Sie sich in diesen Tagen umdrehen, eine andere Werbung für eine Wundertablette oder ein Wundergerät, mit dem Sie Fett verbrennen können. Jeder von ihnen behauptet natürlich, der einzige zu sein, der funktioniert! Aber es sind nicht nur Unternehmen, die diesen Anspruch geltend machen.ISsehr einermöchte Ihnen etwas über ihre neue Art zu essen, ihre neueste 'Eliminationsdiät' und das brandneue Training erzählen, das sie machen, um Fett zu verbrennen. Das Problem ist, dass die meisten dieser „Fakten“ tatsächlich falsch sind.

Ich sprach mit einigen Top-Diätassistenten und Trainern, um die häufigsten Mythen über die Fettverbrennung herauszufinden, die sie von Kunden hören - und gab ihnen die Gelegenheit, (endlich!) Den Rekord zu korrigieren. Dies sind die falschen Fakten über die Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind.

Hör auf, Fett zu essen

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Hören Sie auf, Fett zu essen

Kelly Puryear, eine registrierte Ernährungsberaterin und Inhaberin von Treibstoff für die Seele sagte mir, dass eine der größten falschen Tatsachen, die sie hört, ist, dass eine fettarme Diät Ihnen hilft, Fett zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. 'Eine fettarme Ernährung enthält oft mehr Zucker und Zucker erhöht das Insulin, ein Hormon, das die Speicherung von Fett fördert', sagte sie. „Eine fettreiche Ernährung hat dagegen kaum oder gar keine Auswirkungen auf das Insulin und fördert so die Verbrennung von Fett zur Energiegewinnung. Kurz gesagt, gesundes Fett verbrennt Körperfett! '

Luke Hughes, Personal Trainer und Geschäftsführer bei Origym , stimmt zu. Er sagte mir, dass Lebensmittel mit hohem Fettanteil genau das sind, was der Körper als Energiequelle benötigt. '[Sie] halten Sie länger satt sowie andere Vorteile wie reduzierte Entzündungen und gesteigerte kognitive Fähigkeiten', sagte er. 'Alles ist proportional zu Ihrem täglichen Verbrauch und Fette haben ihren Platz, sie müssen nur ungesättigt sein und auf dem niedrigen Prozentsatz liegen.' Bringen Sie Avocados, fetten Fisch und Chiasamen mit!

Schneiden Sie die Kohlenhydrate

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Schneiden Sie die Kohlenhydrate ab

Ähnlich wie der Mythos, dass fettarmes Essen zur Fettverbrennung führt, glauben viele Menschen, dass das Ausschneiden von Kohlenhydraten sie auf den richtigen Weg bringt. Registrierter Ernährungsberater Andy De Santis sagte mir, dass das häufigste Missverständnis bei der Fettverbrennung, dem er in seiner Privatpraxis begegnet, darin besteht, dass das Schneiden von Kohlenhydraten gleichbedeutend mit dem Schneiden von Fett ist. 'Dieses Missverständnis beginnt normalerweise damit, dass Menschen Angst vor stärkehaltigen Kohlenhydraten wie Reis, Brot und Kartoffeln haben - und geht oft in die Angst vor Früchten über, da der Zuckergehalt, von dem sie befürchten, dass er zur Fettzunahme beiträgt', sagte er. 'Das ist einfach nicht wahr.'

De Santis sagte mir, dass eine Ernährung, die reich an Vollkornprodukten wie braunem Reis, Haferflocken und Vollkornbrot sowie Obst und Gemüse, einschließlich Kartoffeln und Süßkartoffeln, ist, ein unglaublich wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung ist. 'Noch wichtiger', sagte er, 'diese Lebensmittel sind sehr reich an Ballaststoffe und wird dazu beitragen, dass Sie nicht nur genährt, sondern auch satt und zufrieden sind. '



Sie können vor Ort reduzieren

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Sie können die Reduzierung reduzieren

Personal Trainer, Coach und Champion Powerlifter Robert Herbst sagte mir, dass der vielleicht größte Mythos über die Fettverbrennung, der durch Infomercials verewigt wird, darin besteht, dass Menschen Flecken reduzieren können - oder zum Beispiel einfach Fett um die Taille oder die Oberarme verlieren. 'Der einzige Weg, um Fett in einem Bereich zu verlieren, besteht darin, das gesamte Körperfett zu verlieren', sagte Herbst. 'Wenn sie im Rahmen eines Gesamtprogramms und einer Diät viel Bauch- oder Armarbeit leisten, sind ihre Bauchmuskeln oder Arme stärker und sehen großartig aus, wenn sie schließlich das Fett verlieren.'

FitFusion Trainer Mike Donavanik bezeichnete diesen auch als einen besonders ungeheuerlichen Mythos. 'Unsere Genetik bestimmt, wo wir Fett speichern und wo wir es zuerst entfernen. Leider können wir auch nichts dagegen tun', sagte er. 'Das heißt, Sie können täglich eine Stunde am Tag Bauchmuskelübungen machen, aber wenn Sie nicht die Fettschicht verlieren, die Ihre Bauchmuskeln bedeckt, können Sie sie nicht sehen.' Donavanik fügte hinzu, dass wir tatsächlich dazu neigen, zuerst an der Stelle, an der es angelegt wurde, zuerst Fett zu verlieren.

Bestimmte Lebensmittel können Fett verbrennen

Falsche Fakten über die Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Bestimmte Lebensmittel können Fett verbrennen

Während einige Leute glauben, dass bestimmte Lebensmittel dazu führen, dass Sie Fett gewinnen, gibt es auch den Glauben, dass bestimmte Lebensmittel dies könnenbrennenFett. Eingetragene Diätassistentin Kaleigh McMordie sagte mir, das ist ein Mythos. »Kein bestimmtes Essen, das Sie essen, wird Fett verbrennen«, sagte sie. „Bestimmte Lebensmittel sind definitiv gesünder als andere, aber es gibt keine Wundermittel (Kokosöl, Apfelessig usw.), die Fett verbrennen. Eine ausgewogene Ernährung voller Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und magerem Eiweiß - zusammen mit Bewegung - fördert den Gewichtsverlust. '

Wenn Sie sich gesund ernähren, verlieren Sie Gewicht

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Wenn Sie sich gesund ernähren, verlieren Sie Gewicht

Gesund ist nicht unbedingt kalorienarm und umgekehrt. Haben Sie sich jemals darauf konzentriert, supergesundes Essen zu sich zu nehmen, nur um festzustellen, dass Sie an Gewicht und Körperfett zugenommen haben?

Trainer Dani Singer gab mir eine Erklärung dafür. 'Die Aufrechterhaltung eines Kaloriendefizits (mehr Kalorien verbrennen als Sie verbrauchen) ist der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren, ausgenommen Operationen', sagte er. 'Viele gesunde Lebensmittel helfen beim Abnehmen, weil sie ohne zusätzliche Kalorien sättigen. Das heißt, es ist möglich, Gewicht zuzunehmen, während Sie gesundes Essen essen, und Gewicht zu verlieren, während Sie ungesundes Essen essen. Der entscheidende Faktor ist nicht 'Gesundheit', sondern Kalorien. ' Los geht's.

Sie sollten in der 'Fettverbrennungszone' bleiben

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Sie sollten in der Stadt bleiben

Wenn Sie jemals einen Herzfrequenzmesser verwendet haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass der sogenannte ' Fettverbrennungszone 'befindet sich am unteren Ende des Intensitätsspektrums. Dies führt einige Leute zu der Überzeugung, dass sie ihr Training niedrig halten sollten, um Fett am effektivsten zu verbrennen.

Personal Trainer Brent Carter sagte mir, dass Arbeit mit geringerer Intensität tatsächlich (prozentual) mehr Fett als andere Quellen verbraucht, aber mit geringer Intensitätebenfallsbedeutet insgesamt weniger Kalorienverbrauch - im Vergleich zu etwas wie Intervalltraining mit hoher Intensität ( HIIT ). Am Ende des Tages ist die Menge der insgesamt verbrannten Kalorien genauso wichtig oder höher als der Prozentsatz dieser Kalorien, der von wo kommt. 'Wenn Sie prozentual die meisten Kalorien aus Fett verbrennen möchten, sollte Ihre Strategie darin bestehen, den ganzen Tag zu schlafen', sagte er. 'Ich denke, wir alle verstehen, dass dies nicht effektiv wäre.'

Trainer Luke Hughes stimmte zu und fügte hinzu, dass Sie beim Training mit hoher Intensität auch nach dem Training mehr metabolische und nachhaltige Vorteile haben, was dazu führt, dass Sie auf lange Sicht mehr Fett verbrennen. Carter nannte dies eine Sauerstoffschuld, die nach Abschluss des Trainings in Form eines erhöhten Stoffwechsels zurückgezahlt werden muss. Dies bedeutet, dass Sie bei intensiver Arbeit den ganzen Tag über Kalorien verbrennen. Ergebnis!

Verstärken Sie das Cardio

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Verstärken Sie das Cardio

Promi-Trainer Adam Rosante sagte, dass viele Menschen glauben, dass auf lange Sicht das meiste Fett verbrennt. 'Tatsache ist, Krafttraining ist der König des langfristigen Fettabbaus', sagte er. „Der Muskel ist metabolisch aktiv, was bedeutet, dass Ihr Körper mehr Energie benötigt, um die Muskelmasse aufrechtzuerhalten. Je mehr davon du hast, desto mehr Fett wird dein Körper in Ruhe verbrennen. '

Er fügte jedoch hinzu, dass die Menschen nicht einfach davon ausgehen sollten, dass Gehen wertlos ist. 'Jede körperliche Bewegung verbraucht Energie. Denken Sie daran, verbrauchen Sie mehr Energie als Sie verbrauchen und Sie werden Fettabbau auslösen “, erklärte er. 'Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, verpflichten Sie sich zu einem täglichen Ziel von 10.000 bis 12.000 Schritten.'

Muskeln können sich in Fett verwandeln

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Muskeln können sich in Fett verwandeln

Dieser kaputte Mythos kommt mir mit freundlicher Genehmigung von Britische Fitnesstrainerin Julia Buckley , der erklärte: 'Wenn Sie eine Weile ohne Training gehen, verlieren Sie Muskelmasse (Ihre Muskeln' schrumpfen '), aber sie werden nicht fett', sagte sie. „Fett könnte im Laufe der Zeit diese Muskelmasse ersetzen, aber Muskel und Fett sind zwei völlig unterschiedliche Gewebe in Ihrem Körper. Sie können Fett verbrennen und Muskeln verlieren, aber Muskeln werden nicht zu Fett, und Fett verwandelt sich nicht auf magische Weise in Muskeln. '

Sie sollten eine Saftentgiftung machen

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Sie sollten eine Saftentgiftung durchführen

Dr. Caroline Apovian , Direktor des Ernährungs- und Gewichtsmanagementzentrums am Boston Medical Center, hat diese falsche Tatsache mehrmals gehört. Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie trendig Saftentgiftungen derzeit sind und alle möglichen gesundheitlichen Vorteile beanspruchen - zusätzlich zur Fettverbrennung. 'Die Entgiftung ist eine Funktion Ihrer Leber und Nieren', sagte Dr. Apovian. 'Viel Saft zu trinken hilft nicht dabei, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.'

Sie fügte hinzu, dass viele Säfte reich an Zucker sind und keine Ballaststoffe enthalten, was zu einem Anstieg des Blutzuckers führen kann, gefolgt von einem Absturz und den damit verbundenen Hungerattacken. 'Während Sie auf diese Weise Gewicht verlieren können, verlangsamen Sie auch Ihren Stoffwechsel aufgrund eines Proteinmangels', sagte sie. „Wenn Sie wieder normal essen, nimmt das Gewicht sofort wieder zu und Sie haben einen langsameren Stoffwechsel. Darüber hinaus kann ein längeres Fasten über einen längeren Zeitraum zu Unterernährung führen. “

Die wahren Fakten

Falsche Fakten über Fettverbrennung, von denen Sie immer dachten, dass sie wahr sind: Die wahren Fakten

Seien wir ehrlich, wenn Sie alle Fakten über die Fettverbrennung befolgen würden, würden Sie wahrscheinlich hungrig, wütend, müde werden - und immer noch nicht erfolgreich mehr Fett verbrennen als andere Menschen. Während es vielleicht nicht glamourös klingt, ist die bewährte Methode, Krafttraining mit Cardio-Konditionierung für das Training an den meisten Tagen der Woche in Einklang zu bringen, zusammen mit a gesunde Ernährung mit ausgewogenen Makronährstoffen (Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett) ist wirklich der einzige Weg.

Es ist keine einfache oder schnelle Lösung, aber die Experten sind sich einig: Verlieben Sie sich nicht in die Wunderergänzung, die Sie im Fernsehen sehen und die mit einer einzigen Pille Fett verbrennt, oder in das Gerät, mit dem Sie Ihren Bauch trimmen und straffen können. Nehmen Sie sich Zeit und Mühe, und Sie werden nicht aufhören können, sich dieses wunderschöne Spiegelbild anzusehen!

Empfohlen