Sportler-Prominente

Alexander Ludwig trainiert für die Hit-Show „Wikinger“

Alexander Ludwig trainiert für die Hit Show

Wikinger werden, Alexander Ludwig musste seinen Körper an seine Grenzen bringen. Obwohl es nicht erforderlich war, dass er das aufgebockte Navy Seal wurde, spielte er im Mark Wahlberg-Kriegsdrama Einziger Überlebender ,Der kanadische Schauspieler und Markenbotschafter des Fitnessbekleidungsunternehmens Respect Your Universe hat sich schon immer für körperliche Rollen interessiert und hart dafür trainiert. Erfahren Sie, wie Ludwig für seine erwartete Rolle in der erfolgreichen History Channel-Serie wie ein prähistorischer Krieger trainierteWikinger.

M & F: Wie sind Sie dazu gekommen?Wikinger?

Alexander Ludwig: Als ich in LA war, waren die Dreharbeiten beendetEinziger ÜberlebenderIch erhielt einen Anruf, in dem ich um ein Treffen mit dem Leiter der Abteilung für Geschichtsfernsehen gebeten wurde. Sie sagten mir, dass sie wollten, dass ich involviert binWikinger. Ich habe Travis Fimmel und Katheryn Winnick getroffen, wir haben uns großartig verstanden, alles kam zusammen und sie haben mir die Rolle angeboten. Am Ende habe ich mir die Show angesehen, mich in sie verliebt und es war eine der besten Entscheidungen meiner Karriere. Ich bin als Schauspieler so sehr gewachsen, seit ich in der Show bin.

Erzähl uns von deinem Charakter, Björn Lothbrok.

Björn Lothbrok ist der Sohn von Ragnar, dem Hauptdarsteller der Show. In der ersten Staffel ist Björn ein Kind und in der zweiten Staffel ist er zu einem Mann herangewachsen. Zu Beginn der Saison geht es um seinen persönlichen Kampf, seinen Platz in der Welt zu finden und sich wieder mit seinem Vater zu verbinden. Sein Vater nimmt ihn unter seine Fittiche, weil sein Vater und seine Mutter ihn zu Beginn der Saison retten. Was ich daran liebe, ist, dass es eine wahre Geschichte ist. Björn Lothbrok war einer der einflussreichsten Wikinger der Geschichte. Sie nannten ihn Björn Ironside, weil er so ein außergewöhnlicher Kämpfer war. Niemand konnte ihn berühren, wenn er im Kampf war, also dachten alle, die Götter hätten ihn beschützt.



Wie war dein Training während der Dreharbeiten?

Es ist eine körperliche Rolle und ich habe viel Kampftraining mit Trainern gemacht, die daran gearbeitet habenTroyund andere Filme. Wenn ich während der Dreharbeiten nicht am Set bin, werde ich gegen das Training kämpfen und lernen, wie man eine Axt, ein Schwert und einen Schild hervorbringt, und es ist anstrengend. Wenn Sie in diesen Kampfszenen sind, ist das kein Scherz. Es ist echt. Du schlägst und schlägst es raus. Es ist bösartig und ich liebe es. Zu diesem Zeitpunkt war ich so groß, dass es mehr darum ging, Gewicht zu verlieren. Als ich dort ankam, ruderte ich 2000 Meter, bevor ich mit dem Gewichtheben begann. Eine Trainingsrunde, die ich gemacht habe, waren Klimmzüge, Beinübungen und Hantel-Burpees, bei denen ich 60-Pfund-Hanteln auf jede Seite von mir legte und mit ihnen einen Burpee machte, was wirklich gut für Ihren Kern ist.

Alexander-Ludwig-main2

Was war der verrückteste Moment während der Dreharbeiten?

In einer Szene haben wir die größte Schlacht der Saison gedreht. Es hatte gerade am Tag zuvor geregnet und es regnete an dem Tag, an dem wir es filmten. Alle diese Pferde rannten einen Hügel hinunter und stürzten mit unserer Kavallerielinie. Das Erstaunlichste war zu sehen, dass einige dieser Pferde darauf trainiert sind, umzudrehen. Ich stand direkt neben diesem Pferd, das mit voller Geschwindigkeit auf mich zu galoppierte, und es drehte sich vor mir um und krachte gegen diese Reihe von Stuntmen. Dann musst du ballig genug sein, um nicht nur bei diesem Pferd zu bleiben, während es tritt, sondern dann wieder in die Szene zurückzukehren und zu kämpfen. Das war eines der unglaublichsten Dinge, die ich je erlebt habe.

Was sind deine Lieblingsrollen?

Es macht immer Spaß, eigene Stunts zu machen. Ich liebe den Adrenalinstoß. Wenn du eine physische Rolle spielst, lernst du etwas über die Stunts und machst mehr actiongeladene Sachen. Bei den Wikingern geht es nicht nur um die Körperlichkeit, obwohl es ein Plus war, sondern auch um diese Charaktere und was sie durchmachen. Ich habe mich für diese Rolle entschieden, weil ich einen norwegischen Akzent gesetzt habe und viel Reichweite zeigen musste. Als Kind war ich immer sportlich, genoss Adrenalin und erlebte Abenteuer.

Empfohlen

8 Dinge, die Sie über Rosie Roff wissen müssen

Tony Clark
Sportler-Prominente

8 Fakten über Dwayne 'The Rock' Johnson

Tony Clark
Sportler-Prominente