Workouts

13 Top-Songs, die dich im Fitnessstudio zum Laufen bringen

Wenn Sie im Begriff sind, ins Fitnessstudio zu gehen, sollte die Ausstattung nicht Ihr einziges Anliegen sein. Laden Sie Ihren iPod mit dem auf, was die besten Athleten der Welt hören. Von der UFC bis zur WWE und darüber hinaus bieten wir Ihnen das Beste vom Besten in der Trainingsmusik.

1. Matt Brown, UFC-Weltergewicht: 'The Immortal' von Jamey Jasta

Das Top-UFC-Weltergewicht, Matt Brown, trat an diesem Samstag bei UFC 185 gegen Johny Hendricks an. Zu diesem monumentalen Anlass ging Brown nicht einfach zu einem zufälligen Lied. In der Tat wurde es nur für ihn gemacht.

Der Heavy-Metal-Liebhaber machte den langen Weg zum Octagon, als „The Immortal“ aus den Lautsprechern der American Airlines Arena in Dallas, Texas, regnete. Jamey Jasta, der Leadsänger von Hatebreed, schrieb das Lied - mit ein wenig Hilfe von Brown - nachdem sich die beiden bei einem Konzert getroffen hatten.

Es ist ein Lied, das perfekt für Brown ist. Es ist laut, aggressiv und in deinem Gesicht, genau wie das kraftvolle Weltergewicht. Es hat alles, was Sie sich von einem Song wünschen würden, wenn Sie diese Klimmzüge zerquetschen oder auf das Bankdrücken drücken.

2. Jose Aldo, UFC-Champion im Federgewicht: „Run this Town“ von Jay-Z feat. Kanye West und Rihanna

Sicher, dieser Hit aus dem Platin-Jay-Z-Album 'The Blueprint 3' wurde in Dutzenden von Filmen und Werbespots gezeigt, aber es ist sehr passend für den starken Brasilianer. Aldo ist sieben Titelverteidiger in seiner Amtszeit als Champion und hat die 145-Pfund-Division Elite durchlaufen.

3. Randy Couture, UFC Hall of Famer: „Stranglehold“ von Ted Nugent

Der Nugent-Klassiker, der 1975 von seinem selbstbetitelten Album stammt, begleitete Couture im April 2011 ein letztes Mal zum Octagon für seinen Kampf mit Lyoto Machida. Kein Gewicht ist zu schwer, wenn Sie dieses böse Gitarrensolo durch Ihre Kopfhörer dröhnen lassen .



4. Ronda Rousey, UFC-Frauensiegerin im Bantamgewicht: 'Bad Reputation' von Joan Jett

Wahrscheinlich bist du nicht so ein schlechter Kerl wie die böseste Frau auf dem Planeten. 'Rowdy' Ronda wird jetzt als die weibliche Version der Boxlegende Mike Tyson angesehen, nachdem sie die ehemals unbesiegte Bantamgewichtlerin Cat Zingano bei UFC 184 in 14 Sekunden entlassen hat. Wie 'Iron Mike' spielt Rousey nicht herum. Sie beherrscht die Kunst der Einschüchterung und kümmert sich nicht um ihren Ruf.

5. Alistair Overeem, UFC-Schwergewicht: „Charizma“ von Eva Shaw

Wir sind uns nicht sicher, ob Overeem so oft auf die Tanzfläche kommt, aber diese optimistische Melodie des niederländisch-kanadischen House-Künstlers Shaw verlangt, dass Sie von Ihrem Platz aufstehen.

6. Kurt Angle, ehemaliger WWE / TNA-Schwergewichts-Champion: „Medaille“ von Jim Johnston

Der ehemalige olympische Goldmedaillengewinner und professionelle Wrestling-Star verkörperte alle notwendigen Eigenschaften, die ihn zu einem echten amerikanischen Athleten machten. Dies zeigte sich am deutlichsten in Angles Songauswahl während seiner Karriere bei World Wrestling Entertainment. Hartnäckigkeit, Triumph, Herz; Alle Eigenschaften, die Ihnen sicherlich helfen werden, den Berg im Fitnessstudio zu besteigen.

7. Ric 'The Nature Boy' Flair: Thema zu '2001: A Space Odyssey' von Richard Strauss

Wenn Sie ein hartes Training beendet haben, gibt Ihnen dieses Thema, das ein altes Hollywood-Feeling ausstrahlt, einen Eindruck davon, wie es ist, ein 16-facher professioneller Wrestling-Champion zu sein.

8. Triple H: 'König der Könige' von Motörhead

Jeder, der mit dieser von Motörhead produzierten Strecke in Kontakt kommt, wird sofort Wasser herausplatzen lassen und sich vor dem Spiegel biegen. Nicht, dass wir das mit einem Haufen verschwitzter Typen um dich herum empfehlen würden.

9. CM Punk: 'This Fire' von Killswitch Engage

Punk ist vielleicht nicht mehr bei World Wrestling Entertainment, aber sein Geschmack an Streikmusik ist fantastisch. Probieren Sie es aus, wenn Sie das Squat-Rack dominieren.

10. John Cena: 'Die Zeit ist jetzt'

Ob Sie ihn mögen oder nicht, Cenas Musik ist ein Hit, den Sie hören müssen. Der langsame Aufbau, gefolgt von einem nachdrücklichen Pop, ist eine beispielhafte Wahl für einen Hype-Song vor dem Training.

11. Daniel Murphy, New York Mets: 'Ich versende nach Boston' von The Dropkick Murphys

Diese mega-beliebte, ikonische irische Melodie wurde nicht nur von der langjährigen Met verwendet, sondern auch von Jonathan Papelbon, dem früheren Boston Red Sox-Näher, und Nate Freiman von Oakland Athletics. Starten Sie diesen, wenn Sie auf dem Laufband laufen.

12. Chase Utley, Philadelphia Phillies: 'Kashmir' von Led Zepplin

Utleys lange, illustre Karriere in Philly wurde mit dem perfekten Walk-up-Song ausgestattet. Ein zeitloser Klassiker der legendären britischen Rockgruppe sollte Ihnen den Kick geben, den Sie brauchen, um Ihr Training zu überstehen.

13. Mariano Rivera, New York Yankees: 'Enter the Sandman' von Metallica

Rivera, der vielleicht berühmteste Walk-up-Song in der Geschichte der Major League Baseball, hinterließ eine Reihe von Auszeichnungen, als er 2013 das Spiel verließ. Dieser prominente Hit aus Metallicas Platin-Album „Enter Sandman“ ist am effektivsten, wenn Wird beim Betreten des Fitnessraums verwendet.

  1. 'Der Unsterbliche' - Jamey Jasta
  2. 'Run This Town' - Jay-Z feat. Kanye West & Rihanna
  3. 'Würgegriff' - Ted Nugent
  4. 'Schlechter Ruf' - Joan Jett
  5. 'Charizma' - Eva Shaw
  6. 'Medaille' - Jim Johnston
  7. 'Thema bis 2001: Eine Weltraum-Odyssee' - Richard Strauss
  8. 'König der Könige' - Motörhead
  9. 'This Fire' - Killswitch Engage
  10. 'Diese Zeit ist jetzt' - John Cena
  11. 'Ich versende nach Boston' - The Dropkick Murphys
  12. 'Kaschmir' - Led Zepplin
  13. 'Enter the Sandman' - Metallica

Empfohlen